Abwicklung in Inventor

Dieses Thema im Forum "SGD - Studiengemeinschaft Darmstadt" wurde erstellt von wetdog, 12 Feb. 2013.

  1. Hallo!

    Und zwar muss ich für für das Fernstudium die Mantelabwicklung von einem Abzweigstutzen konstruieren...
    Ich wollte das gerne mit Autodesk Inventor machen, um das Programm besser kennenzulernen.

    Jetzt habe ich das wunderschöne Blechding fertig (mit Extrusion) - PDF ist angehängt.
    Die Abwicklung vom Hauptrohr ist kein Problem... Allerdings schaffe ich es nicht die anderen Rohre einzelnd abzuwickeln... Ich habe schon stundenlan versucht irgendwas im Internet rauszufinden. Aber entweder bin ich zu blöd was zu finden oder es gibt nichts ;)

    Kann mir Jemand helfen?? Was mache ich falsch?

    Vielen Dank!

    Miriam
     

    Anhänge:

    • blech.pdf
      Dateigröße:
      186,9 KB
      Aufrufe:
      103
  2. AW: Abwicklung in Inventor

    Hi,

    liegen die "einzelnen" Rohre denn alle Einzel vor? Also als Einzelteil? Dann sollte es doch eigentlich gehen, Fläche auftrennen und dann Awickeln, was meckert er denn?
     
  3. AW: Abwicklung in Inventor

    Hi
    danke für die schnelle Antwort.

    Das Flächen auftrennen habe ich auch schon probiert... allerdings kann ich dann die fläche irgendwie nicht Auftrennen...Und somit kann ich das nicht einzelnd abwickeln...

    Was mache ich nur falsch? o_O Bin verzweifelt...
     
  4. AW: Abwicklung in Inventor

    Und was ist mit dem rechten oberen kurzen Stutzenstück, nimm den mal raus ..
    oder deine Trennung liegt falsch, so wie ich das erkennen kann läßt sich das so nicht abwickeln
     
    #4 jumper123, 19 März 2013
    Zuletzt bearbeitet: 19 März 2013

Diese Seite empfehlen