Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

Dieses Thema im Forum "DAA Technikum" wurde erstellt von hudirudi, 30 Apr. 2007.

  1. Hallo zusammen,
    vor drei Monaten legte ich meine Abschlußprüfung beim DAA in Würzburg erfolgreich ab.
    Bis heute bin ich allerdings noch nicht im Besitz meines Abschlußzeugnisses. Nach einem Anruf in Würzburg erklärte man mir, das ich noch bis zum 21. Mai (!) warten muß. Da wird dann das Zeugnis verschickt.

    Die Prüfungsgebühren waren gleich abgebucht. Mit welchem Recht wird hier einem das Zeugnis vorgehalten?

    Was meint ihr dazu?

    Gruß

    Rudi
     
  2. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    HI!

    Vielleicht, weil die vom Land kommen und es da Fristen/Konferenzen gibt - so ist es zumindest bei uns - da ist am 8.5. Zeugniskonferenz.

    cu
    Volker
     
  3. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    hallo karlibert,
    hast du irgendwas gehört wann denn nun die ergebnisse von uns kommen?
    die haben doch gesagt 5 wochen! die sind ja nun um!
    mfg
     
  4. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    HI!

    Von 5 Wochen habe ich nichts gehört.

    Es gab folgende Angaben:

    Zeugniskonferenz am 8. Mai
    mündliche Prüfungen am 20. Mai
    (alle Angaben wie immer ohne Gewähr :) )

    Vor dem 8. Mai kann also überhaupt nichts passieren - und danach...


    cu
    Volker
     
  5. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    Hallo,
    meine Info ist:
    Abschlusskonferenz(Teil 1 und 2): Dienstag 20.März 2007, 16:30 Uhr.

    Heut ist der 30. April...

    Frechheit!

    Man könnte meinen, das Abschlußzeugnis interessiert Keinen.

    :mecker:

    Rudi
     
  6. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    HI!

    Kann ja sein, dass die Bayern da etwas langsamer sind :D

    cu
    Volker
     
  7. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    wie peinlich !
    pe´r post einen brief das wars
    bestanden aber nichts feierliches
    :mecker:
     
  8. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    Richtig blubbhh!

    Und dann auch noch ein verwischtes Zeugnis und eine verwischte Urkunde, die wir auf eigene Kosten zurück schicken müssen. Mal sehen, wie lange es braucht, bis die Neu-Anfertigungen ankommen. Grundsätzlich kann sowas ja mal passieren, aber echt: Müssen wir das dann auch noch zahlen?

    Schade!!!! Sowas hinterläßt einen faden Beigeschmack. Das wird auch nicht von einer Karte seitens Essen abgetan.

    Bin echt enttäuscht!
     
  9. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    Sorry , aber ich musste ganz herzlich lachen über diese Karte ....
    Wolte man da etwa nocht etwas retten ?
    Tja da muss man mal sagen " zu spät" ....
    Ich hoffe ich bin nicht der einzigste der endtäuscht ist über das Verhalten vom DAA.
    Ich hatte denen eineE-Mail geschrieben... nun sie haben sich zwar noch mal entschuldtigt und es war tatsache ein Persönlich geschriebner Brief.

    Ich sag es aber noch mal :

    Wir haben ALLE 6000,-€ zirka bezahlt an das DAA ...
    Jetzt sollte man noch mal überlegen ob´s sone Karte tut ??????
     
  10. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    moinmoin,
    was denn für ne Karte??

    Gruß, Flachkoepper
     
  11. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    HI!

    Ich glaube, er meint den Gruß vom Herrn R.K. - Geschäftsführer des DAA :)

    Ja - ich finde es sehr enttäuschend, dass es keinen vernünftigen Abschluss gibt - und das, nachdem wir so oft gehört haben, dass ein Projekt auch einen vernünftigen Abschluss haben soll - so gut ich mit dem DAA klar gekommen bin, aber das ist erbärmlich!!!! Besonders die halbherzigen und matten Erklärungen, warum es das nicht gibt - keine Halle wäre dafür zu haben... :mad::mad::(


    cu
    Volker
     
  12. #12 Karlibert, 26 Juni 2007
    Zuletzt bearbeitet: 26 Juni 2007
  13. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    Jeder hat da andere Ansichten @Karlibert. Wenn ich im April 2008 fertig sein sollte, kann ich für meinen Teil auf solch ein feierlichen Firlefanz gut verzichten. Hauptsache es ist irgendwo dokumentiert, daß ich dort eine Fortbildung bestanden habe und gut ist. Ich muß mich deswegen nicht auch noch "beweihräuchern" lassen, schließlich mache ich es ja freiwillig und keiner hat mich dazu gezwungen. Unterm Strich zählt das Ergebnis und eben das Dokument womit ich was vorlegen kann. Ob ich es "lieblos" per Post oder vom Papst persönlich bekomme ist mir eigentlich egal.
    Wenn es dagegen verschmiert etc. ist, das ist dann eine andere Sache, das würde mich sicher auch nicht begeistern, aber wie schon erwähnt: Die Art und Weise der Überbringung....*pffft*.::D
     
  14. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    HI!

    es geht auch darum, mit meinen Mitschülern, mit denen ich einige Seminare verbracht habe, das Ganze zu feiern. Denn schließlich haben die meisten bei uns das nicht als reine Einzelkämpfer überstanden :)

    cu
    Volker
     
  15. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    Es geht auch nicht um irgendeine Feierlichkeit mit gedüddel oder so.
    Es geht um die würdigung DER Leistung. Zwar war es freiwillig ,doch bewerten die Leute ein Fernstudium recht hoch .
    Deswegen ist es auch ein würdigung der erbrachten Leistungen.
    Ausserdem , natürlich möchte ich noch mal die Leute treffen mit denen ich eineige Semester zusammen gearbeitet habe, wir waren ein haufen und wurden eine Gemeinschaft.
     
  16. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    Hallo

    erst mal herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung!!! Auch ich bin vom DAA etwas enttäuscht. Ich hatte im Januar erfolgreich die Prüfung im Egänzungslehrgang Tiefbautechniker bestanden. Irgendwann im März/April kam dann wie schon beim Hochbautechniker das SChreiben mit der Einladung zur Zeugnisverleihung, die ich aber abgesagt habe; daher kam im Mai dann das Zeugnis per Post. Kurz drauf ein weiteres Schreiben, dass wir das Zeugnis zurück schicken müssten denn es würde ein Fach fehlen. Immerhin lag ein bereits frankierter Rückumschlag bei. Also das Zeugnis zurückgeschickt und leider bis jetzt nichts zurück bekommen. Echt blöd, das das so lange dauert, denn bei Bewerbungen ist es nicht sehr dolle erklären zu müssen, dass man zwar bestanden, aber kein Zeugnis hat...das stinkt mich etwas an, aber ich sehe, Euch geht es nicht besser :p
    Aber eine Abschlussfeier gibt es meines Wissens nach immer, zumindest in Würzburg. Aber die habe ich mir nur einmal angetan: proppenvoller Saal, saumäßige Akustik weil Hr. Bohnsack das Mikro nicht benutzen konnte oder wollte und dann noch diese Harfenspielerin... weigstens sind wir anschließend in der Clique noch ordentlich feiern gegangen, das hat dann alles wieder wett gemacht :drink:
    Also Leute regt nicht zu sehr auf; wenn Ihr selbst irgendwo eine Zusammmenkunft organisiert, ist das wahrscheinlich eh viel lustiger...

    Bis dann und viel Spaß beim Feiern, Sangi
     
  17. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    Also, was mich an der Tatsache, daß keine Zeugnisübergabe stattfindet, ärgert, ist, das auf diverse Fragen bei der staatlichen Prüfung kein "Findet nicht statt" zu hören war, sondern nur "In dem Brief, in denen Sie ihre Ergebnisse bekommen, erfahren Sie wie es weitergeht". Verabschiedet haben wir uns alle mit den Worten "Bis zur Zeugnisverleihung denn". Hätten sie mit offenen Karten gespielt und nicht auch noch in dem letzten Vorbereitungsseminar nochmal gesagt, daß die Zeugnisübergabe bisher im Eisenbahnmuseum, oder was auch immer das war, stattgefunden hat, dann wär's auch nicht so ärgerlich!

    Zu dem Zeugnis kann ich nur nochmal sagen, daß es mich richtig stinkig macht, daß wir das per Einschreiben mit Rückschein auf UNSERE Kosten zurückschicken mußten. Bin nur froh, daß ich zu dem Zeitpunkt schon das Zeugnis und die Urkunde bei der Uni und bei meinem Arbeitgeber vorgelegt habe (mit dem leichten Hinweis: "Bitte nicht drüber wischen" und den Gedanken "Ob die jetzt wohl glauben, daß ich das selbst gemalt habe?"). In dem Brief stand zwar, daß die neuen Zeugnisse zügig bearbeitet werden sollen, aber das ist auch schon wieder 2 Wochen her. Zügig wäre meiner Meinung nach dann, daß es umgehend zu geschehen hat. Oder müssen die jetzt bis zum 29.06. warten, bis die Zeugnisse/Urkunden gedruckt werden können?????? Ich wundere mich schon ein wenig :confused:

    Was solls, da müssen wir noch durch und dann hat das eh ein Ende.
     
  18. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    Ja das ärgert mich auch das man nur gesagt hat " wareten Sie auf den Brief " ich hätte gern noch mit ein paar Leuten geredet und Tschüß gesagt .

    Ich kann das DAA nicht mehr mit gutem Gewissen empfehlen, mir kommt es so vor als wenn nur noch das Geld zählt .
    Ich mein nicht die Dozenten, mit die haben sich immer in meiner Zeit viel mühe mit uns gegeben und alles für uns getan.
    Ich glaube es liegt an der Verwaltung oder Wasserkopf genannt .
    Man ist eine Nummer die treu brav bezahlt und nciht mehr.
    Das kommt mir so vor und das ärgert mich .
     
  19. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    Trotzdem ich mich über das Ende ziemlich ärgere, so kann ich dann doch nicht so ganz mit Dir mitgehen, daß ich das DAA nicht grundsätzlich empfehlen würde. Der Rest hat doch recht anständig geklappt. Wer weiß was da gerade im Gange ist....:oops:
     
  20. AW: Abschlußzeugnis? Bitte warten !!!

    Hi,
    welches Paket hast du denn damals gewählt beim DAA?
    Du hast wahrscheinlich nur das Basisgrundpaket beantragt.
    Also ich hatte für monatlich 80 Euro extra das +VIP-Paket dazu.
    Darin enthalten war:
    - kostenloser Chauffeurdienst zu den Prüfungen
    - kein Anstehen bei Prüfungen mit DAA-VIP-Paß
    - Komfort Sitzplätze mit Armlehnen und elektrisch verstellbarem Massagestuhl
    - Vorab-Prüfungsthementipps per Post
    - ausgedruckte Lernunterlagen auf farbigem Hochglanzpapier mit Rosendufttouch
    - All-Inclusive-Versorgung bei den Seminaren (Kaffeebringservice etc.)
    - Prüfungs-nicht-besteh-Schutzversicherung inklusive
    ...

    Ich hatte nichts auszusetzen.
    gruß,
    Andi

    PS: Dieser Beitrag ist in keinem Sinne ernst zu nehmen. :rolleyes:
     
    da_freak und (gelöschter Benutzer) gefällt das.
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen