27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

Dieses Thema im Forum "DAA Technikum" wurde erstellt von Sauron, 14 Jan. 2013.

  1. wer ist alles dabei?
     
  2. AW: 27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

    Hier ;)

    Hab aber noch nix gemacht. Diese Woche is neben Semesterprojekt erstmal noch Mathe drann.

    Ich hoffe mal ich komm mit einer Woche lernen hin o_O
     
  3. AW: 27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

    da stellt sich mir eher die Frage, ob eine Woche für Mathe (2) reicht?!
    Semesterprojekt werd ich höchstens mal kurz reinschauen können, zwecks Zeitmangel.
    Prüfungen haben momentan noch vorrang.
     
  4. AW: 27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

    Ja Mathe is auch ne enge Nummer. Hab da aber schon ein wenig was gemacht. Kurvendiskussion usw. ist für mich neu^^

    Muss halt dann im laufe der Woche, nach der Schule was gemacht werden. Semesterprojekt hab ich auch nix weiter für gemacht.
    Geht bei uns aber einigen so. Wird dann auch wieder viel Arbeit in Würzburg sein.
     
  5. AW: 27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

    sonst keiner am 27.01 dabei? oO
    Wie kommt ihr mit dem Stoff voran?
    LM1 ist ja mal super verwirrend -.-
     
  6. AW: 27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

    Mach mir keine Angst :)

    Naja nächste Woche weiß ich mehr^^
     
  7. AW: 27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

    Bin auch dabei.
    Aber noch nichts gemacht.
     
  8. AW: 27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

    Ich steige ab nächster Woche ein..
     
  9. AW: 27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

    LM durchgeackert. Hängen geblieben ist irgendwie nicht wirklich viel davon -.- naja egal!
    LM4 gekonnt ignoriert ^^, da nicht benötigt:)

    Jetzt gehts los mit Übungsklausuren..oleole
     
  10. AW: 27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

    Hallo
    kann mir jemand erklären wesshalb in der Mukla Aufgabe 2 ein Wechselventil(Oderv.) eingebaut ist?
     
  11. AW: 27.01.2013 Steuerungs & Regelungstechnik

    Hallo


    Das Oder und die beiden darüber liegenden 3/2 Ventile stellen die Selbsthaltung dar (man kann das also als einen zusammenhängenden Baustein betrachten).

    Wenn S1 und S2 betätigt werden, dann fährt der Zylinder aus und bleibt ausgefahren bis der Taster S3 betätigt wird.
     

Diese Seite empfehlen