2 Widerstände

J

Jacky4

Gast
Guten morgen erstmal. Bin neu hier und weiß noch nicht so recht ob das was ich nun hier reinschreibe auch wirklich richtig zugeordenet ist. Wenn nicht dann verzeit mir bitte.

Also ich hab ein Problem mit einer Rechnung und wollte euch fragen ob mein Ergebniss so stimmt:

Aufgabe:
1/Rges=1/R1+1/R2

a)Wie groß ist der Gesmmtwiederstand Rges (als Bruch und als Dezimalzahl auf 3 stellen gerundet), wenn R1=4Ohm und R2=3Ohm betragen?
b)geben sie den Gesammtwiederstand Rges als Periodische Dezimalzahl an!

Lösung von mir:
a)
1/Rges=1/4+1/3
1/Rges=3/12+4/12 (auf gleichen Nenner)
1/Rges=7/12 => Rges=12/7 =1,714
b) war ich mir nicht so sicher Rges=1,714285 Periode
 
AW: 2 Widerstände

Würde eher in E-Technik passen, aber deine Ergebnisse stimmen so weit :thumbsup:

Setz dich mal mit dem Formeleditor auseinander. Für so recht einfache "Formeln" gehts mit Text, aber später wirst du ihn sicher brauchen.

Chris...
 
AW: 2 Widerstände

[tex]\frac{1}{Rg} = \frac{1}{R3} + \frac{1}{R4} [/tex]...und dabei kommt genau das raus was du so geschrieben hast;) ;)
 
Top