2" Tiefbrunnenpumpmechanismus

  • Ersteller des Themas Benutzer250079
  • Erstellungsdatum
B

Benutzer250079

Gast

Und da waren sie wieder, mein drei Schwierigkeiten. (Otto Waalkes)
Um meinen kleinen Versuch zu automatisieren, haette es der Investition vom mindestens einem Magnetventil benoetigt.
Also habe ich mich darauf beschraenkt, lieber unnoetige Strom zu verbrauchen und jede Rohrfuellung separat noch oben zu foerdern.
So etwas passiert hier uebrigen oefter als man denkt.
Menschen geben viel mehr aus, weil es in kleineren Quoten nicht auffaellt, oder einfach fuer Optimierung kein Geld da ist.
Nur als Beispiel: Fuer einen Pulli wird das vierfache gezahlt, weil man ihn auf Kredit kaufen kann.
 
Bei Otto waren es Probleme, keine Arbeit, kein Geld und keine Ahnung wie es weiter gehen soll.
Bei dir sind es Ausreden.
Ein Magnetventil findet sich auf jedem Schrottplatz, ob in einer Waschmaschine, einem Auto oder weis der Geier. Wenn man irgendetwas will und daran glaubt das es Erfolg haben wird, dann ist kein Weg zu schwer.
Hätten Carl Zeiss, Diesel und alle großen und kleinen Erfinder so schnell wie du den Kopf in den Sand gesteckt, wie viele wertfolle Erfindungen wären uns verwehrt geblieben.
Das Bohrloch bekommst du angeblich für lau, dann lass es bohren und steck die 500m Rohr rein damit es nicht zusammenfällt. Nimm eine Wasserprobe und teste sie auf Verkaufswert. Lohnt es sich, kannst du dir über die Gewinnung den Kopf zerbrechen. Aber höre bitte auf uns ständig mit neuen Hirnfurzen zu kommen die nie auch nur ansatzweise bis zu Ende verfolgt werden.
 
B

Benutzer250079

Gast
Hätten Carl Zeiss, Diesel und alle großen und kleinen Erfinder so schnell wie du den Kopf in den Sand gesteckt, wie viele wertfolle Erfindungen wären uns verwehrt geblieben.

Ich habe in eine Reportage sehen, dass es Diesel seinen Kopf gekostet hat, seine Optimierung vom Motor so insistend weiter zu entwickeln. Das kann zwar auch nur ein Fake gewesen sein, aber ich habe 3 Kinder und lebe an sich noch recht gerne.
War also nicht unbedingt ein gutes Beispiel.

Und, dass ich das hier alles oeffentlich mache, hat genau den Grund, dass andere, die das genuegende Kleingeld uebrig haben, es machen koennen. Ich sehe mich nur als ein kleines Zahnrad, dass man austauschen oder ueberbruecken kann.

Wenn natuerlich Jemand eins meiner vielen angefangen Projekte mit mir zusammen zu Ende bringen moechte, dann waere dies natuerlich noch viel besser. Im Ganzen habe ich bei 1000 aufgehoert zu zaehlen.
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
Na bitte: Der Kompressor für das neue Projekt ist schon da!
(Zumindest für die Demo-Version)
Jetzt brauchst du nur noch zwei Rohre,
denn im Schlauch wirst du aufgrund der Elastizität keine Rohrresonanz zusammenbringen.
(Sonst heissert´s ja auch Schlauchresonanz.)
 
B

Benutzer250079

Gast
Na bitte: Der Kompressor für das neue Projekt ist schon da!
(Zumindest für die Demo-Version)
Jetzt brauchst du nur noch zwei Rohre,
denn im Schlauch wirst du aufgrund der Elastizität keine Rohrresonanz zusammenbringen.
(Sonst heissert´s ja auch Schlauchresonanz.)

Dieser Kompressor ist leider etwas reparaturbeduerftig.
Der Brunnen hat drei Rohre, aber leider nur 17 m.
Da muesste ich schon mit 10 Hz arbeiten, dafuer reichen schon 2 Bar.
Habe mit ueberlegt, ein Waschmaschinenventil umzubauen, glaube aber nicht, dass das die 10 Hz schafft.
Wenn es wieder waermer ist, mache ich vielleicht weiter...
 
B

Benutzer250079

Gast
Ich dachte ich haenge hier mal ein paar Fotos rein, weil es doch besser gegangen ist, als ich dachte.
Zugegeben, ich habe etwas "geschummelt".
Zutaten:
1 PV-Paneel
2 Grosse Elkos
1 Schuetz (als Klapperrelais)
1 Waschmaschinenventil
1 Kompressor (nicht der Benziner, weil nicht betriebsbereit)

Da leider die anhaltende Trockenheit die Ergiebigkeit von dem Brunnen sehr gesenkt hat (Das im Eimer ist alles was ich rausbekommen habe) habe ich mir es gespart, eine elektrische Leitung hinzulegen.
 

Anhänge

  • IMG-20200605-WA0009.jpeg
    IMG-20200605-WA0009.jpeg
    225,2 KB · Aufrufe: 6
  • IMG-20200605-WA0011.jpeg
    IMG-20200605-WA0011.jpeg
    247,7 KB · Aufrufe: 6
  • IMG-20200605-WA0013.jpeg
    IMG-20200605-WA0013.jpeg
    303,8 KB · Aufrufe: 5
Top