2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Hi,

1.ich bekomme 90€ Meister Bafög im Monat. Nun habe ich die aussicht in einem Jugendhaus für 7.50€ pro Stunde zu arbeiten. Wird dann mein Bafög gekürzt oder darf ich eine bestimmte Menge an Geld dazuverdienen?


2. Ich habe eine Semestergebür von 295€ zu zahlen. Wird dies von meinem Bafög Amt gezahlt oder muss ich dies zahlen ? Auserdem habe ich noch Lernmittel im Wert von 360€ zu zahlen. Das muss ich ja alleine zahlen oder?
 
AW: 2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Weis das echt keiner :oops:
 
AW: 2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Hi,

1.ich bekomme 90€ Meister Bafög im Monat. Nun habe ich die aussicht in einem Jugendhaus für 7.50€ pro Stunde zu arbeiten. Wird dann mein Bafög gekürzt oder darf ich eine bestimmte Menge an Geld dazuverdienen?
Einkommensfreibeträge der Teilnehmer/innen:

255 € für den/die Teilnehmer/in
520 € für den Ehegatten
470 € pro Kind
http://www.meister-bafoeg.info/de/159.php# unter Punkt "Wann und wie werden Einkommen und Vermögen angerechnet?"

Warum bekommst du denn nur so wenig Bafög?

2. Ich habe eine Semestergebür von 295€ zu zahlen. Wird dies von meinem Bafög Amt gezahlt oder muss ich dies zahlen ? Auserdem habe ich noch Lernmittel im Wert von 360€ zu zahlen. Das muss ich ja alleine zahlen oder?
Bei Vollzeit- und Teilzeitmaßnahmen ist zur Finanzierung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren ein einkommens- und vermögensunabhängiger Maßnahmebeitrag in Höhe der tatsächlich anfallenden Gebühren, höchstens jedoch 10.226 € vorgesehen.
http://www.meister-bafoeg.info/de/159.php# unter Punkt "Welche Leistungen kann man erhalten?"

Ansonsten ruf halt unter der kostenfreien Nummer:
an
 
AW: 2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Nunja warum ich nur 90€ grieg weiß ich auch nicht. :(

Denke mal meine Eltern verdienen zu viel oder mein Vermögen war zu hoch keine ahnung.
 
AW: 2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Wenn du Meister Bafög bekommst, dann spielt das Einkommen deiner Eltern keine Rolle. Und dann darf dein Vermögen 35.800 € nicht übersteigen. Ist das der Fall? Oder bekommst du eventuell doch Schülerbafög?
 
AW: 2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Ich bekomme kein Schülerbafög und habe auch kein Vermögen über 35.800€.
Ich hab keine Ahnung wie der Betrag zustande kommt. Ich denke ja nich das dieser gewürfelt wird ? :(
 
AW: 2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Ich gehe mal davon aus, dass du eine Vollzeitmaßnahme machst, oder?

Weil, wenn man hier drauf geht: http://www.meister-bafoeg.info/de/159.php dort stehen andere Beträge und diese ändern sich - meines Wissens nach - nur, wenn man z.B. zu Viel verdient oder zu Viel Vermögen hat.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer an Vollzeitlehrgängen erhalten für nach dem 01.07.2009 beginnende Maßnahmen oder Maßnahmeabschnitte vom Staat einen monatlichen Unterhaltsbeitrag zum Lebensunterhalt bis zu folgender Höhe:


675 € für Alleinstehende ohne Kind 229 € Zuschuss/ 446 € Darlehen 885 € für Alleinstehende mit einem Kind 334 €/551 € 890 € für Verheiratete 229 €/661 € 1.100 € für Verheiratete mit einem Kind 334 €/766 € 1.310 € für Verheiratete mit zwei Kindern 439 €/871 €
Für jedes weitere Kind erhöht sich (einkommens- und vermögensabhämgig) dieser Betrag auf 210 Euro € und wird zu 50 Prozent als Zuschuss geleistet. Alleinerziehende erhalten darüber hinaus pauschalisiert und ohne Kostennachweis einen Kinderbetreuungszuschlag von 113 Euro monatlich pro Kind.

Bei Vollzeit- und Teilzeitmaßnahmen ist zur Finanzierung der Lehrgangs- und Prüfungsgebühren ein einkommens- und vermögensunabhängiger Maßnahmebeitrag in Höhe der tatsächlich anfallenden Gebühren, höchstens jedoch 10.226 € vorgesehen. Er besteht aus einem Zuschuss in Höhe von 30,5 Prozent, im Übrigen aus einem zinsgünstigen Bankdarlehen. Die Darlehen für den Unterhalts- als auch für den Maßnahmebeitrag sind während der Fortbildung und während einer anschließenden Karenzzeit von zwei Jahren - längstens jedoch sechs Jahre - zins- und tilgungsfrei.

Die notwendigen Kosten der Anfertigung des Prüfungsstückes (sog. Meisterstück oder eine vergleichbare Prüfungsarbeit) werden bis zur Hälfte, höchstens jedoch bis zu einer Höhe von 1.534 € im Rahmen eines zinsgünstigen Darlehens gefördert.
Steht vielleicht auf deinem Bafög Bescheid sonst irgendwas drauf, warum du so wenig bekommst?
 
AW: 2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Hab gerade angerufen. Ich habe laut der Frau am Telefon nur "Maßnahmebeitrag" angekreutzt und nicht "Unterhalt und Maßnahmebeitrag"

Anscheinend war mir beim ausfüllen nicht klar was Unterhalt heist. Somit hab ich einfach vergessen das richtige anzukreuzen und bekomme nur den Maßnahmebeitrag sprich das Geld für die Semestergebühren.... na super. :cry:

ich bin so bloed oder ?
 
AW: 2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Nicht blöd, sondern unwissend ;)

Jetzt musst du leider bis kommenden Sommer damit auskommen. Aber für das kommende Jahr stellst du ja einen neuen Antrag und dann kannst du das richtige ankreuzen.

Was lernt man daraus?
Man prüft die Formulare komplett durch und wenn man etwas nicht versteht oder sich unsicher ist fragt man so lange nach bis man es verstanden hat. ;)
 
AW: 2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Wenn man sich absolut klar ist das man das Richtige ankreuzt kann man noch so oft prüfen :rolleyes:

Naja anscheinend geht es noch zu ändern.... hab nochmal dort angerufen
 
AW: 2 kleine Fragen zum Bafög / Kostenerstattung Schulgebür

Ok ;) Für mich kams eher so rüber, als ob es dir nicht ganz klar war und du dann "sicherheitshalber" falsch angekreuzt hast ;)

Dann hat es sich ja schon mal rentiert, dass du hier überhaupt gefragt hast, wenn man es noch ändern kann ;)
 
Top