2 Beuteil (spiegelverkehrt) in einer Zeichnung?

100_80.jpg

Darf ich so eine zeichnung machen, oder muss ich für beide bauteile eine extra zeichnung erstellen?o_O
 
C

cadwoman

Gast
AW: 2 Beuteil (spiegelverkehrt) in einer Zeichnung?

unter Brüdern würde ich sagen, passt auf 1 Blatt und ist ja nur verschieden gebohrt. Bei einem CAD-Programm das seine Stücklisten automatisch generiert würde ich die Teile einzeln zeichnen.
 
AW: 2 Beuteil (spiegelverkehrt) in einer Zeichnung?

hey danke schwester :D

habe gerade den tipp bekommen, das teil einzeln zu zeichnen. aber auf dem blatt eine anmerkung zu schreiben 1x und 1x spiegelbildlich.
 
AW: 2 Beuteil (spiegelverkehrt) in einer Zeichnung?

Servus!

Weiter Alternative, beliebt vorallem im Automobilbau:

linkes Teil = wie gezeichnet
rechtes Teil = spiegelbildlich

Funktioniert auch mit unterschiedlichen Bearbeitungen (Unterschiedliche Lochbilder z.B.). Teil wird mit maximaler Bearbeitung gezeichnet. Kommt dann eine Bemerkung an die Bearbeitung - nur Rechts, nur Links oder ähnlich!

Gruß

Harry
 
AW: 2 Beuteil (spiegelverkehrt) in einer Zeichnung?

das versteht zwar jeder Mensch aber in einer von Welt voller PDM-Systeme, ERP-Systeme usw usw usw ... da verstehen die meisten Systeme solche Zeichnungen nicht !

Wir haben sowas auf Arbeit auch oft aber die Lösung die wir da haben ist auch suboptimal, ich kann mir so zwar eine Zeichnung sparen aber schön ist das nicht... was ist. z.b. wenn das spiegelbildliche Teil aufeinmal doch ein Loch mehr brauch weil auf der Seite noch ein Halter o.ä. angeschraubt werden muss? Dann brauchst du sowieso eine zweite Zeichnung an oder machst so sachen Teile spiegelbildlich , "Links zusätzlich siehe Detail XYZ" .... das geht dann soweit das man Texte baut wie, "Links zusätzlich wie in Detail X, bei Edelstahl allerdings Ø12, aber nicht bei Version 3"

wenn man da einmal anfängt mir solchem "Gefusche" wird das meist nicht besser.... wenn du allerding in einer kleinen Schmiede bist die nur Sondersachen 1x baut und dann nie wieder, dann würde mir z.b. eine Zeichnung genügen .
 
Top