Hans-Freudenberg-Schule Weinheim

Neben Themen der Produktionsplanung und -steuerung werden Inhalte zum
Personalmanagement und der Kostenrechnung vermittelt. Gruppen- und
Teamarbeit, Arbeitszeitmodelle, Entlohnungsformen, Mitarbeiterführung
und Motivationsmethoden sind dabei wesentliche Bestandteile.
Ergänzend zum klassischen Management wird auch die Abwicklung von
Projekten als Kombination von technischen, betriebswirtschaftlichen
und Führungsaufgaben Inhalt der Weiterbildung zum Techniker sein.

Der Einsatz einer Software, mit der die wesentlichen
Unternehmensprozesse verknüpft werden, führt zu einer weiteren
Integration der verschiedenen Themenbereiche.

Weitere Bestandteile der Ausbildung sind der REFA-Grundschein
Arbeitsorganisation und die Vorbereitung zur Ausbildereignungsprüfung.
Als zusätzliche Kosten fallen für beide Teile nur die jeweilige
Prüfungsgebühr an.
Name
Hans-Freudenberg-Schule Weinheim
Anschrift
Wormser Straße 51, 69469, Weinheim
Bundesland
Baden-Württemberg
Land
Deutschland
Schulform
staatlich
Telefon
06201/2560-100
Fax
06201/2560-140
E-Mail
[E-Mail senden]
Homepage
http://www.hfswe.de
Studiengebühr
ab 22 € (monatlich)
Fachrichtungen
  • Maschinentechnik Schwerpunkt: Produktionsmanagement
Studienform
Vollzeit
Screenshot von http://www.hfswe.de
Screenshot der Homepage
Bei der Finanzierung Deiner Fortbildung kannst du Aufstiegs-BAföG beantragen. Du kannst Zuschüsse zu Prüfungs- und Lehrgangsgebühren sowie bei Vollzeitmaßnahmen Unterstützung zum Lebensunterhalt erhalten.
Karte