streckgrenze

  1. B

    Maximale ruhende Biegespannung

    Guten Tag, Ich habe in einem Tabellenwerk gelesen, dass sich die maximale Biegespannung bei ruhender Belastung bei Stahl aus einer Querschnittsformzahl fq multiplitziert mit der Streckgrenze Re ergibt. Bei einem Rechteckprofil mit größerer Breite als Höhe hat diese Zahl fq den Wert 1,2. Das...
  2. D

    Kesselformel

    Guten Tag, ich habe ein Rohr, auf dessen Innenseite ein Innendruck wirkt. Mit Hilfe der Kesselformel möchte ich berechnen, ob die Spannungen im Bauteil zulässig sind, sprich: Reißt der Werkstoff? (Verformen soll er sich, reißen jedoch nicht!) Der Werkstoff ist X6CrNiTi18-10, der Innendruck p=...
  3. K

    Warum gibt es bei spröden Stählen keine Lüdersdehnung?

    Hallo, bei duktilen Stählen kommt die Lüdersdehnung ja dadurch zustande, weil Versetzungen immer wieder durch Fremdatome blockiert werden und dadurch die Versetzungen nicht wandern können. 1. Welche Fremdatome können dies bewirken und warum diffundieren sie überhaupt in den Bereich der...
  4. C

    Dimensionierung Dickwandiges Rohr

    Hallo, ich habe in dem Teilekatalog eines Herstellers folgendes gefunden: Ein Rohr aus 316 stainless steel soll einen Druck bsi 7000 bar standhalten. Streckgrenze von 316SS ist ca. 300MPa. Die Zugfestigkeit ist ca. 600 MPa. Innendurchmesser: 1,59 mm Außendurchmesser: 6,35 mm Wenn ich das in die...
  5. R

    Streckgrenze Re und Rp0,2

    Guten Tag, in Vorbereitung auf die Abschlussprüfung im beruflichen Abitur bearbeite ich zur Zeit Prüfungen des Vorjahres. Nun kam mir die Frage, bei der Dimensionierung eines Bauteils welcher Wert in die Rechnung einfließen muss. Berechnet werden soll der Durchmesser bei dreifacher Sicherheit...
  6. O

    Frage zur Dehngrenze, Werkstoffe ohne ausgeprägte Streckgrenze.

    Hey Leute, beim Zugversuch bei Werkstoffen ohne ausgeprägte Streckgrenze ist es üblich bei den Berechnungen eine 0,2% Dehngrenze zu verwenden. Also den Wert Rp0,2, die Parallele zur Hookeschen Gerade. Aber aus welchem Grund und wie kommt man auf diesen Wert? Schöne Grüße und vielen Dank! :)
  7. S

    Biegebalken

    Hallo zusammen, ich habe einen zweiseitig eingespanten Balken (Fest- und Loslager) der Länge l, Breite b und Höhe h. Diese wird Mittig mit einer Flächenlast beansprucht, die nicht über die gesamte Länge des Balkens geht. Die Flächelast ist gleich zu setzten mit einem Überdruck (nur zur...
  8. S

    Zulässige Biegespannung

    Hi, Ich will die Biegefließgrenze (=1.2 x Re) für ein Stahlblech (DD11) berechnen. Ich habe als Streckgrenze aber die Werte für die obere und die untere Streckgrenze (Re = 170-340). Welchen Wert muss ich nun in die Formel einsetzen? Schöne Grüße Saman
  9. C

    Edelstahl - Festigkeiten

    Ich suche die Streckgrenze und die Zugfestigkeit fü X5CrNi18-10 (1.4301 nach DIN). Kann mir jemand weiterhelfen, damit ich gesicherte Werte bekomme? Vielen Dank!
  10. O

    Härte - Streckgrenze

    Hallo, da es thematisch etwas von meinem soeben erstellten Beitag abweicht noch eine weitere Frage im zweiten Post. Wie finde ich von einem gehärteten Bauteil die Streckgrenze heraus? Soweit ich weiß gibt es hierfür Anlassdiagramme, aber in diesen ist immer nur die Zugfestigkeit...
  11. T

    Streckgrenze/Fliessgrenze

    Hallo zusammen Ich habe eine kurze Frage und hoffe ihr könnt mir helfen. Ich habe ein Flachstangenprofil, das gebogen werden muss. Ich muss nun die Kraft berrechnen die dazu aufgebracht werden muss. Ist das wie folgt korrekt: Wenn man die Streckgrenze überschreitet, überschreitet man...
  12. M

    Streckgrenzenerhöhung durch Kerbwirkungszahl?

    Hallo ich verzweifel einfach an der Frage, entweder denk ich zu kompliziert oder einfach keine Ahnung folgende Frage quält mich: "Um wie viel Prozenz erhöht sich die Streckgrenze im Kerbgrund bei Zug-Druch-Beanspr. mit einer Kerbwirkungszahl ßk=2,5?" Das einzige was bisher irgendwie...
Top