lm5

  1. M

    LM5 Physik: Fehler in Aufgabe3 Seite18?

    Pyhsik LM5 Aufgabe3 Seite18 Geg.: m=0,2kg; s=0,1m; g=10m/s^2 Ges.: T meine Lösung ist 1,539s im Lösungsanhang T=1,405s Wer hat hier Recht? Ich habe verschiedene Rechenwege ausprobiert und komme immer wieder auf dieselbe Lösung. Hat jemand die richtigen Lösungen für die gesamte Aufgabe?
  2. H

    Schmalkeilriemengetriebe

    Hallo zusammen, kann mir einer helfen wie ich die Nennleistung je Riemen (PN) bestimmen kann?!?!?! Habe ja die Formel Z = P \cdot c2 \cdot c4 \\ \overline{\ \ \ \ \ PN \cdot c1 \cdot c3 } Weiss nicht nach was und in welcher Tabelle ich schauen soll. Danke im voraus.
  3. G

    Egru LM5 S. 42 Aufgabe 4

    Hi! Ich habe leider ein kleines Verständnisproblem bei der Aufgabe 4 im LM5 von Egru. Und zwar wenn ich mir die Formeln für diese Schaltung in der Formelsammlung S. 42 komm ich noch mit. Ich hab die Aufgabe auch mit diesen Formeln gerechnet doch leider wenn man die Lösung auf S. 70 ansieht...
  4. N

    Messverfahren LM5 Aufgabe 4 A/D Wandler, wieviele Bits?

    Hallo zusammen. Komme irgendwie nicht so recht auf die Lösung dieser Aufgabe: EIne Spannungsoll mit einem AD Wandler digitalisiert werden. Der Eingangsspannungsbereich beträgt -5V...5V. Die relative Messabweichung bezogen auf die Full-Scale-Spannung darf maximal +/- 0,15% betragen...
  5. christschen

    Messverfahren LM5 Seite31 Aufgabe 5

    Hallo zusammen, habe wieder mal ein Problem und bräuchte dirngend eure Hilfe. Verstehe einfach nicht wie die Aufgabe funktionieren soll !!! Folgende Formel steht in der FS: R_{P}= R_{i}* \frac{U_{m} }{I-I_{m} } um jetzt R 2/3 auszurechnen habe ich folgender Ansatz (siehe Bild) aus...
Top