Suchergebnisse

  1. 0

    allgemeine Lösung der Differenzialgleichung

    AW: allgemeine Lösung der Differenzialgleichung Ahhhh ok! y_{h}= c_{h}*e^{-\int_{}^{}\frac{1}{x^{2} }\ dx } ...aber heist das, dass mich r(x) gar nicht interessiert?? Thx, Chris.
  2. 0

    allgemeine Lösung der Differenzialgleichung

    Hi @ all! Ich sitz' grad' irgendwie auf'm Schlauch; mir fehlt komplett der Ansatz! Aufgabe: "Bestimmen Sie die allgemeine Lösung der Differentialgleichung" y^{\\\\\\'} +\frac{y}{x^{2} } = e^{\frac{1}{x} }\cdot cos(x) Vielen Dank für jeden Tipp! Gruß, Christian
  3. 0

    Tangentialgleichung und Normalengleichung

    AW: Tangentialgleichung und Normalengleichung Hey. Die Normale steht senkrecht auf der Tangente. => m_{Normale} = - \frac{1}{m_{Tangente} } und verläuft auch durch den Berührpunkt der Tangente. Gruß, Chris. 8)
  4. 0

    Quadratische Gleichung lösen hilfe

    AW: Quadratische Gleichung lösen hilfe Hey. Ohne pq - Formel würd' ich die linke Seite anhand der 2. Binomischen Formel umwandeln. Dann steht da: \left( x-2 \right)^{2}=9\\ \sqrt{\left( x-2 \right)^{2}} =\sqrt{9}\\ x- 2= \pm 3\\ \Rightarrow x_{1}=5\ \vee \ x_{2}=-1 Chris.
  5. 0

    Aufgabe zur schiefen ebene

    AW: Aufgabe zur schiefen ebene Hey. Deine erste Zeile: m*a=m*g*sina-µ*m*g*cos(a) Vereinfacht: m*x=m*y-m*z m*x=m*(y-z) x=y-z ---------------- mit (x=a ; y=g*sin a ; z= u*g*cos(a)) Deine Umstellung ist deshalb falsch, weil du beide Seiten durch m dividieren wolltest, jedoch den...
  6. 0

    Fourier

    AW: Fourier Okay... ...wir halten uns jetzt alle an den Händen und haben uns wieder lieb... ;) Die Funktion ist definiert für den Bereich von 0 bis Pi. Daher ist es eine Pi-periodische Funktion. Bei 0, Pi/2, Pi hast du jeweils einen Sprung auf 1 bzw. -1 dann ein Abklingen nach der...
  7. 0

    Mikroprozessor

    AW: Mikroprozessor Hey! Um welche Art von uProzessor handelt es sich denn? Gruß Christian
  8. 0

    Gleichung mit 2 Unbekannten

    AW: Gleichung mit 2 Unbekannten Morgen! @Oliver84: Die Formel [tex]\frac{X²}{3}=2[\tex] ist falsch, da der Rest ungleich 2 sein soll. Diese Formel liefert dir die Zahl, deren Quadrat 6 ergibt. @Franzimausi Deine Ausgangsformel [tex]\frac{X²}{3}=y+2[\tex] passt. Jetzt benötigst du...
  9. 0

    Elektrotechnik Mischschaltung Berechnung

    AW: Elektrotechnik Mischschaltung Berechnung Moin! Dieser Schritt ist falsch: R_1=\frac{100V\cdot R_1}{130V}-220\Omega|:R_1 \\ \frac{R_1}{R_1}=\frac{100V\cdot R_1}{130V}-220\Omega Du musst auch die rechte Seite durch R1 teilen. Also so: \frac{R_{1}}{R_{1}}=\frac{100V\cdot...
  10. 0

    Schalt-Algebra->Vereinfachung

    AW: Schalt-Algebra->Vereinfachung Morgen! ...zurück zum eigentlichen Thema, ok? :roll: Ist es jetzt klar oder hast du noch Verständnisprobleme? Gruß, Christian
  11. 0

    Elektrotechnik Mischschaltung Berechnung

    AW: Elektrotechnik Mischschaltung Berechnung Hey! I_{R1}=\frac{130V}{R_{1}} \\ I_{R1}=\frac{100V}{\frac{1}{\frac{1}{R_{2}}+\frac{1}{220\Omega }} } \\ \frac{130V}{R_{1}}=\frac{100V}{R_{2}+220\Omega }\\ \frac{130V}{R_{1}}=\frac{100V}{R_{1}+220\Omega } Grüße an die Füße, 8) Christian
  12. 0

    Gemischte Scahltungen

    AW: Gemischte Scahltungen Hey! Hab' mal einen Strom berechnet... Grüße an die Füße, 8) Christian
  13. 0

    Schalt-Algebra->Vereinfachung

    AW: Schaltalgebra vereinfachen Hi! ...wie man in den Wald ruft, so hallt es zurück. Meine fachliche Antwort zu der Frage (ob qualitativ hochwertig vermag nur joker zu beurteilen) steht im ersten Post dieser Aufgabe (Informatik). ...was genau meinst du? Zitat aus Netiquette...
  14. 0

    Schalt-Algebra->Vereinfachung

    AW: Schaltalgebra vereinfachen Tach! Er hat die Aufgabe um 4:15 bei Informatik eingestellt. Drauf hin hab' ich ihm geschrieben, dass ich diese Frage eigentlich NICHT unter Informatikaufgaben sondern eher hier (Elektrotechnik) vermutet hätte. Er hat dann um 22:54 die Frage an der richtigeren...
  15. 0

    Exponentialfunktion

    AW: Exponentialfunktion Hi! Betrachte den Sachverhalt doch einfach 'mal abstrakt: ax\ +\ bx\ \Leftrightarrow\ x(a\ +\ b) Klar? Gruß, Christian.
  16. 0

    Exponentialfunktion

    AW: Exponentialfunktion Hi! Dieser Schritt ist falsch. Richtig lautet er: 2^x*(1+2^2)=4 2^x*(5)=4 2^x=\frac{4}{5} Grüße an die Füße, 8) Christian
  17. 0

    Gemischte Scahltungen

    AW: Gemischte Scahltungen Morgen! Deine Schaltung ist eine T-Schaltung. Hier hilft Wiki (Norton-Theorem) Auch hier (Thévenin-Theorem). Grüße an die Füße, 8) Christian
  18. 0

    Schalt-Algebra->Vereinfachung

    AW: Schalt-Algebra->Vereinfachung Hi! Detailierte Herleitung zur 2. Gleichung: x=(\overline{a}\ and\ \overline{b}\ and\ \overline{c})\ or\ (\overline{a}\ and\ \overline{b}\ and\ c)\ or\ (a\ and\ \overline{b}\ and\ c)\\ x=(\overline{a}\ and\ \overline{b}\ and\ \overline{c})\ or\...
  19. 0

    Schalt-Algebra->Vereinfachung

    AW: Schalt-Algebra->Vereinfachung Morgen auch! Diese Frage hätte ich eigentlich eher hier vermutet, aber... ...ok. Was soll das ' ° ' bei deiner ersten Gleichung? 2. Gleichung würde ich auflösen nach: x=(\overline{a}\ and\ \overline{b})\ or\ (\overline{b}\ and\ c)\\ x=\overline{b}\...
  20. 0

    Bestimmung der Nullstellen..

    AW: Bestimmung der Nullstellen.. Hey! Vom Prinzip her ist die Rechnung in Ordnung. ABER: Für die Gerade g(x) solltest du die Punkte (44,72|0) und (-20|8 ) nehmen... Für die Gerade p(x) die Punkte (-44,72|0) und (20|8 ). Damit bekommst du ein m_{g}=\frac{0-8}{44,72- \left( -20 \right) } =...
Top