Suchergebnisse

  1. X

    Reglerbandbreite

    Hallo, wie kommt man darauf die Reglerbandbreite bei -3dB bzw. -90 Grad abzulesen? Irgendwie verstehe ich das noch nicht. Es ist ja am Verhalten eines PT2 Gliedes abgeleitet bei dem bei der Knickfrequenz ein Amplitudengang von -3dB auftritt. - Der Knick ist doch die Stelle an der sich die...
  2. X

    Resonanzfrequenz und Knickfrequenz PT2

    Hallo, ich frage mich gerade was der Unterschied zischen der Resonanzfrequenz und Knickfrequenz eines PT2 Gliedes ist. Beides ist doch ander eingezeichneten Stelle im Bode Diagramm, oder?
  3. X

    PT2 Ortskurve

    Hallo, ich habe untere Dartsellungen der Ortskurve eines PT2 Gliedes gegeben. allerdings unterscheiden sich der Ort für den Schnittpunkt mit der Imag Achse. Wisst ihr woran das liegen könnte? (die T‘s sind identisch formuliert)
  4. X

    Ortskurve Stabilität P-Regler und PT3 Strecke

    Hallo, ich beschäftige mich gerade mit dem Zweiortskurvenverfahren und habe folgendes gelesen: Für einen idealen P-Regler (Ta = 0) reduziert sich die Ortskurve GR( jω ) zu einem Punkt auf der positiv reellen Achse im Abstand KPR zum Ursprung. Ein solcher Regler kann erst im Zusammenspiel mit...
  5. X

    Ein- und Mehrgrößensystem (Zustandsraumdarstellung)

    Hallo, ich habe in Wikipedia gelesen, dass es sich um ein Mehrgrößensystem handelt, wenn es mehrere Ein und Ausgänge gibt. Aber was ist wenn ich z.B. nur 1 Eingang aber 2 Ausgänge bzw. 2 Eingänge und 1 Ausgang habe. Sind das dann auch Mehrgrößensysteme? Solche Systeme müsste es doch auch geben...
  6. X

    Blockschaltbilder

    Hallo, ich beschäftige mich gerade damit, wie man von einer DGL auf ein Blockschaltbild kommt (wie es bspw. in diesem Bild gemacht wird: https://www.physikerboard.de/download.php?id=11426) Das ist auch soweit kein Problem. Im Anschluss an dieses Kapitel wird auf das Vereinfachen von...
  7. X

    Spezielles Nyquist Kriterium

    Hallo, ich beschäftige mich gerade mit Regelungstechnik und hätte eine kurze Frage. Es wäre super, wenn mir jemand von euch dabei weiterhelfen könnte. Das spezielle Nyquistkriterium lautet folgendermaßen: Ein geschlossener Regelkreis ist stabil, wenn die Ortskurve des offenen Regelkreises die...
  8. X

    Modell Reifenaufhängung

    Hallo, ich sitze gerade an einem Modell einer Reifenaufhängung. Die Modellskizze und die DGLs habe ich bereits aufgestellt (siehe Bild unten). Das Ziel ist nun das System so auszulegen, dass der Fahrer möglichst wenig von Unebenheite auf der Straße (xs) merkt. Der Fahrer sitzt ja in der...
  9. X

    Steife Systeme - Definition

    Hallo, laut einer Literaturquelle "spricht man von einem steifen System wenn sich die Eigenvektoren der Zustandsraummatrix A des linearisierten Systems stark unterscheiden." Aber ich frage mich warum das so ist. Habt ihr eine Idee wie man auf diesen Zusammenhang kommt?
  10. X

    PT1 und PT2 Glied

    Hallo, wenn ich die Übertragnungsfunktion eines PT1 Gliedes in den Zeitbereich transformiere, komme ich auf eine DGL 1. Ordnung. Bei einem PT2 Glied auf eine DGL 2. Ordnung. D.h. wenn die PT Glieder also z.B. einen Massenschwinger darstellen und die Ausgangsgröße die Position x des Massestücks...
  11. X

    Netzwerkprotokolle KfZ

    Hallo zusammen, ich hoffe jemand kennt sich hier etwas mit den Netzwerkprotokollen im Auto aus. Dazu hätte ich nämlich eine Frage. Im Auto gibt es ja die bekannten Bus-Netzwerkprotokolle: LIN, CAN, MOST, FlexRay und Ethernet. Nun habe ich aber auch was von SENT, FDP-Link und APIX gelesen. Sind...
  12. X

    Schaltplan - Anfängerfrage

    Hallo, man zeichnet den Schaltplan ja immer im spannungslosen und mechanisch unbelasteten Zustand. Wenn ich nun ein Relais habe, das einen Schließerkontakt hat, muss ich es dann so wie unten zeichen? (Denn im spannungslosen Zustand ist ja auf L1 keine Spannung angelegt) EDIT: Ja, der...
  13. X

    Anweisungsliste Reihenfolge

    Hallo, die Reihenfolge bei der Ausführung der Operatoren in AWL ist: 1. Nicht 2. Und 3. Oder Wie würde dann folgendes als Funktionsplan aussehen?: a) UE1.0 UE1.1 OE1.2 OE1.3 =A1.0 b) OE1.2 OE1.3 UE1.0 UE1.1 =A2.0 Wird hier dann von oben nach unten durchgegangen oder zuerst die beiden UND...
  14. X

    Schaltung Asynchronmaschine Stern-Dreieck

    Hallo, wie kommt man drauf, dass die beiden Schalter (der mittleren Pfeile) durch die Schütze Q4 und Q3 geschaltet werden? (Die beiden Pfeile am Rand sind klar. Denn Q1 und Q2 entscheiden ob links oder rechts Lauf. Der Motor soll entweder rechts oder links herum laufen, darum müssen sich die...
  15. X

    Schrittmotor - unipolar, bipolar, parallel, seriell geschaltet

    Hallo zusammen, ich bin gerade etwas von den oberen Begriffen verwirrt. Beim Bipolarbetrieb kann ja jede Spule eines Motors umgepolt werden. Beim Unipolarbetrien liegt zwischen den beiden Spulen eine Versorgungsspannung an. Die Spule die ich mit Masse verbinde wird dann vom Strom durchflossen...
  16. X

    Phasenlage Ströme (komplex)

    Hallo, ich habe folgende Schaltung gegeben. Nun würde ich gerne die Phasenlage der 3 Ströme I_u, I_v und I_w berechnen. Im Skript wird behauptet, dass jeder Strom eine andere Phasenlage hat. Bei meiner Rechnung komme ich aber auf die selben Phasenlagen. (Nur beim Strom I_v ist für Omega²*C*L>1...
  17. X

    Wurzelortskurve auf Sprungantwort?

    Hallo, woran kann ich bei der Wurzelortskurve ablesen wie die Sprungantwort aussehen wird? Zum Beispiel im unteren Bild. 1. es gibt komplexe pole im positiven Reakteilbereich-> instabil d.h. das System schaukelt sich auf. Was ich nicht erklären kann: - Was gibt mir Hinweise auf die Periode der...
  18. X

    Auswertereihenfolge Simulink Modell

    Hallo, wisst ihr was mit einer Auswertereihenfolge eines Signalflussmodelles gemeint sein kann? Beispielsweise in unterem Modell wäre die Reihenfolge so wie durch die Zahlen eingetragen.
  19. X

    PT2 mit P-Regler, bleibende Regelabweichung?

    Hallo, ich habe ein PT2 System gegeben, das ich mit einem P-Regler regeln will. Gefragt ist nun ob es eine bleibende Regelabweichung gibt. Keine bleibende Regelbweichung erhalten wir ja durch einen Pol im Ursprung. Es gibt ja 2 Fälle: 1. Die Dämpfung ist größer als 1 und das PT2 lässt sich...
  20. X

    MATLAB z-Übertragungsfunktion ausgeben

    Hallo, ich will eine Übertragungsfunktion mit MATLAB aus dem s-Bereich in den z-Bereich transformieren. Dann möchte ich mir die transformierte Funktion gerne anzeigen lassen. Welchen Befehl muss ich verwenden um mir die z-Übertragungsfunktion anzeigen zu lassen? Also kein Diagramm oder so...
Top