Staatlich geprüfte Techniker haben eine Aufstiegsweiterbildung sowie die staatliche Prüfung an einer Fachschule für Technik abgelegt und dürfen dadurch die Berufsbezeichnung Staatlich geprüfter Techniker führen. Du möchtest Dich über das Thema Staatlich geprüfter Techniker informieren? Du möchtest Dich mit anderen staatlich geprüften Technikern austauschen und Fragen stellen?
Jetzt kostenlos registrieren!

Großer Vergleich der Techniker-Weiterbildung im Fernstudium

Neben den Technikerschulen in Vollzeit und Teilzeit ist die Techniker-Weiterbildung im Fernstudium die flexibelste Variante. Es zeichnet sich dadurch aus, dass der Schüler seiner Vollzeitbeschäftigung nachgehen kann und die Weiterbildung zum Techniker in seiner Freizeit absolviert. Das Fernstudium bietet die größtmögliche Flexibilität, erfordert aber dementsprechend auch die größte Selbstdisziplin.

Bei einer Fernschule kann der Technikerschüler den Startzeitpunkt der Weiterbildung meist frei wählen. Denn die angebotenen Lehrgänge sind nicht an einen festen Stundenplan gebunden. Materialien, wie zum Beispiel Studienhefte, werden dem Schüler zugesendet, sodass er in Ruhe zu Hause lernen kann.

Sollte ein Technikerschüler trotzdem noch Fragen haben, kann er sich – je nach Fernschule – per Mail oder Telefon an Tutoren oder Fernlehrer wenden. Andere Bildungseinrichtungen bieten regelmäßigen Samstagsunterricht an.
» weiterlesen

12 Tipps zur Lernmotivation: Gegen den inneren Schweinehund

Die Lernmotivation zu finden, fällt oft nicht leicht. Es gibt scheinbar unzählige Gründe und Ablenkungsfaktoren, die vorgeschoben werden. Eine Ausrede ist schnell gefunden. Plötzlich werden andere Aufgaben wichtiger, die stattdessen sinnvoll erscheinen: Akten sortieren, Staubsaugen, Putzen – Hauptsache sich nicht durch den faden Lernstoff quälen. Doch wenn diese Situationen genauer betrachtet werden, fällt einem auf, dass die kostbare Zeit besser genutzt werden hätte können. Alles scheint interessanter zu sein als zu lernen, wenn man es muss. Spätestens dann, wenn einem auffällt, dass die Angst wächst, eine Prüfung nicht zu bestehen. Das Motivationsproblem weicht dem Zeitproblem. Die folgenden Tipps sollen dabei helfen, sich zum Lernen zu motivieren. » weiterlesen

Techniker-Weiterbildung von der Steuer absetzen

Die Weiterbildung zum Techniker und alle damit verbundenen Kosten kann man von der Steuer absetzen. Neben den vielen Fördermöglichkeiten der Weiterbildung ist die Steuererklärung eine weitere Maßnahme, Geld zu sparen. Nun sind Steuern kein Thema, das in der Aus- und Weiterbildung gelehrt wird. Kaufmännische Berufe sind hier etwas im Vorteil. Für viele Techniker ist die Steuererklärung daher ein notwendiges Übel, das gut und gerne abgegeben oder gar ignoriert wird. Da es sich aber lohnt, die Kosten der Weiterbildung von der Steuer abzusetzen, wird hier erklärt, wie das geht. » weiterlesen

Verabschiedung der Techniker der Fachschule für Metallbautechnik

Große Hürden genommen – große Chancen zu erwarten –

Respekt vor der Leistung: vier Jahre haben Techniker berufsbegleitend abends und am Samstag die Schulbank gedrückt, neben dem Job für Klausuren, Präsentationen und Examina gepaukt und jetzt die Abschlussprüfung bestanden. Klassenlehrer Christoph Blisch äußerte in seiner Begrüßung und Moderation der...
» weiterlesen