Staatlich geprüfte Techniker haben eine Aufstiegsweiterbildung sowie die staatliche Prüfung an einer Fachschule für Technik abgelegt und dürfen dadurch die Berufsbezeichnung Staatlich geprüfter Techniker führen. Du möchtest Dich über das Thema Staatlich geprüfter Techniker informieren? Du möchtest Dich mit anderen staatlich geprüften Technikern austauschen und Fragen stellen?

Jetzt kostenlos registrieren!

Zugangsvoraussetzungen für den staatlich geprüften Techniker

Wer sich für die Weiterbildung zum Techniker interessiert, verfügt meist schon über die nötigen Zugangsvoraussetzungen. Da es sich um eine Zusatzqualifikation handelt, ist eigentlich schon klar, dass sie vorab eine einschlägige Ausbildung und berufliche Tätigkeit erfordert. Dennoch gibt es einige Unterschiede in den Voraussetzungen, um sich an einer Schule anmelden zu können.

Außerdem sollte sich ein Interessent im Klaren sein, wie er oder sie den staatlich geprüften Techniker erreichen möchte – also Vollzeit, Teilzeit oder im Fernstudium. Je nach persönlicher Situation eignet sich hier ein bestimmter Weg. Diese werden im Artikel beschrieben, wie man sich zum Techniker weiterbildet.

Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker

Hohe berufliche Qualifikation: Die Aufstiegsweiterbildung zum staatlich geprüften Techniker bietet vielseitige Perspektiven.

Zulassungskriterien

Um eine Weiterbildung zum staatlich geprüften Techniker zu absolvieren, sind mindestens ein Hauptschulabschluss und eine zweijährige abgeschlossene Ausbildung erforderlich. Die Ausbildung muss in einem fachlich verwandten Bereich erfolgt sein, ein Abschlusszeugnis der Berufsschule ist vorzulegen. Eine weitere Zugangsvoraussetzung ist die einschlägige berufliche Tätigkeit nach der Ausbildung, deren Dauer ein Jahr nicht unterschreiten darf.
An einigen Schulen kann eine nachgewiesene siebenjährige qualifizierte Tätigkeit in einer verwandten Fachrichtung die abgeschlossene Berufsausbildung ersetzen. In diesem Fall ist jedoch statt dem Hauptschulabschluss mindestens ein Realschulabschluss nachzuweisen.

News aus den Technikerschulen

Infoabend - 17.06.2020 - 18.00 Uhr

Vier Fachrichtungen, viel Praxis, in Vollzeit oder berufsbegleitend. Das ist die Technikerschule Augsburg!

Alle Informationen zur Weiterbildung als Staatlich geprüfte/r TechnikerIn in den Fachrichtungen Elektro-, Maschinenbau-, Mechatronik-, Umweltschutztechnik & regenerative Energien sowie als Geprüfte/r Technische/r BetriebswirtIn erhalten Sie beim Infoabend am...

» weiterlesen

Freie Techniker-Studienplätze zum 17.08.2020

An der Staatlichen Technikakademie Weilburg sind zum Studienbeginn 17.08.2020 noch Techniker-Studienplätze in folgendenden Schwerpunkten frei:

Maschinentechnik - Schwerpunkt Verfahrens- und Umwelttechnik
Mechatronik
- Schwerpunkt Systemtechnik
Elektrotechnik
- Schwerpunkt Automatisierungs- und Prozessleittechnik
Elektrotechnik
- Schwerpunkt Energietechnik und...

» weiterlesen