Mein Account

Ich habe mein Passwort vergessen

Ein neues Passwort kannst Du Dir hier zuschicken lassen: Trage dort den von Dir bei der Registration verwendeten Namen oder die E-Mail-Adresse ein, beantworte die Überprüfungsfrage und klicke auf Passwort zurücksetzen.

Der Aktivierungscode funktioniert nicht

Der Aktivierungscode ist nur 4 Tage gültig. Danach funktioniert dieser nicht mehr. Um erneut einen Aktivierungscode zur erhalten melde dich mit E-Mail-Adresse oder Nick und Passwort, welche du zuvor für die Anmeldung verwendet hast, erneut an.

Du kommst dann auf die Seite mit folgendem Text: "Dein Benutzerkonto wartet noch auf die Bestätigung. Der Aktivierungslink hierzu wurde an folgende E-Mail-Adresse versandt: (deine E-Mail-Adresse)". Bitte überprüfe nochmal, ob die E-Mail-Adresse korrekt geschrieben ist und klicke dann auf E-Mail erneut senden. Bitte schau auch ín deinen SPAM-Ordner, möglicherweise ist die neue Aktivierungs-Mail dort gelandet.

Anmerkung: Sollte die E-Mail-Adresse nicht korrekt geschrieben sein, dann eröffne hier ein Ticket und schildere dein Problem.

Ich möchte mein Passwort ändern

Um dein Passwort ändern zu können, musst du im Technker-Forum angemeldet sein.

Wenn du dann das Dropdown-Menü neben deinem Namen öffnest, findest du in der linken Spalte Passwort. Du kannst aber auch gleich diesen LINK verwenden.

Zuerst ist die Eingabe des alten Passwortes erforderlich, anschließend die zweifache Eingabe des neuen Passwortes. Ein gutes Passwort besteht aus mindestens 8 Zeichen, erlaubt ist ALLES Es sollte aus Groß- und Kleinbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen (!"§$%&/{[]}.....) bestehen.

Passwörter sollten niemals unverschlüsselt auf dem PC abgelegt werden oder auf dem berühmten Notizzettel am Bildschirm kleben. Wer sich Passwörter notieren will, sollte diese stattdessen auf Papier unter Verschluss halten bzw. auf dem Rechner in einer verschlüsselten Datei ablegen.

Wer viele Online-Accounts hat, für den empfiehlt sich ein Passwort-Verwaltungsprogramm. Diese Programme generieren starke Passwörter, die sich der Nutzer aber nicht mehr einzeln merken muss. Stattdessen muss man sich nur noch ein gutes Masterpasswort überlegen und im Kopf behalten.

Aber wie merkt man sich ein solches Passwort? Auch dafür gibt es Tricks. Eine beliebte Methode funktioniert so: Man denkt sich einen Satz aus und benutzt von jedem Wort nur den 1. Buchstaben (oder nur den 2. oder letzten, etc.). Anschließend verwandelt man bestimmte Buchstaben in Zahlen oder Sonderzeichen.

Hier ein Beispiel: "Morgens s tehe ich auf u nd putze meine Z ähne." Nur die 1. Buchstaben: "MsiaupmZ". "i" sieht aus wie "1", "&" ersetzt das "und": "Ms1a&pmZ". Auf diese Weise hat man sich eine gute "Eselsbrücke" gebaut. Natürlich gibt es viele andere Tricks und Methoden, die genauso gut funktionieren.

Wichtig ist hierbei, dass sich der Benutzer des Passwortes den Satz selbst ausgedacht hat. Werden zum Beispiel die Anfangsbuchstaben eines Literaturzitates als Passwort gewählt, dann ist prinzipiell die Möglichkeit einer Wörterbuchattacke  nicht viel unrealistischer, als wenn direkt ein Wort verwendet würde. Dies trifft natürlich insbesondere für weithin bekannte Zitate zu.

Passwörter regelmäßig ändern

Jedes Passwort sollte in regelmäßigen Zeitabständen geändert werden. Natürlich ist es da schwer, sich alle Passwörter zu merken. Womit wir beim nächsten Punkt sind.

Keine einheitliche Passwörter verwenden

Problematisch ist die Gewohnheit, einheitliche Passwörter für viele verschiedene Zwecke bzw. Zugänge (Accounts) (Online-Banking, Soziale Netzwerk,...) zu verwenden. Denn gerät das Passwort einer einzelnen Anwendung in falsche Hände, so hat der Angreifer freie Bahn für Ihre übrigen Anwendungen. Das können z. B. die Mailbox oder alle Informationen auf dem PC sein.

Wie kann ich meinen Account löschen?

Deinen Benutzeraccount kannst du, wenn du angemeldet bist, selbst löschen. Dazu öffnest du oben neben deinem Namen das Dropdow-Menü, der unterste Aufzählungspunkt ist Profil löschen.

Klickst du darauf, kommst du die Seite mit nachfolgendem Text: Hier kannst du deinen Benutzeraccount bei uns löschen. Wenn du dein Passwort eingibst wird dein Zugang sofort eingeschränkt. Du kannst deine Meinung aber noch innerhalb 1 Tag ändern. Dazu musst du lediglich wieder hier her kommen und den Anweisungen folgen.

1 Tag, nach dem du hier deine Löschung beantragt hast, werden folgende Daten unwiderbringlich gelöscht:

  • Dein Benutzername und dein Passwort
  • Deine persönlichen Informationen wie z.B. Kontaktinformationen und E-Mail-Adresse
  • Dein Avatar

Bitte beachte, dass kein Anspruch auf die Löschung von Beiträgen besteht (dem hast du bei der Registrierung zugestimmt).

Top