EU-Kommissar Günther H. Oettinger als Ehrengast beim 3. VdT – Europatag

Am 19.01.2018 wird in Stuttgart der 3. VdT – Europatag mit EU-Kommissar Günther H. Oettinger stattfinden. Parallel ist ein Festakt „125 Jahre Fachschule“ geplant.

Der Verein der Techniker e. V. konnte Herrn EU-Kommissar Günther Oettinger, Herrn Minister Guido Wolf und Herrn Staatsekretär Volker Schebesta aus der Politik und Vertreter der Sozialpartner und der Spitzenverbänden zu dieser Fachtagung gewinnen.

Günther Oettinger
Im ersten Teil des VdT – Europatag beschäftigt er sich mit der Mobilität von Arbeits- und Fachkräften, und der damit verbundenen Sicherung des Wirtschaftsraums in Deutschland. Hierbei sollten aber auch die Probleme der gegenseitigen Anerkennung von beruflichen Abschlüssen und Kompetenzen angesprochen werden. Bedingt durch die Zuwanderung von
Arbeits- und Fachkräften, stellt sich die Frage welche neuen Kompetenzen werden von den Führungskräften aus der Beruflichen Bildung in Zukunft erwartet. Damit verändert sich auch die Arbeitswelt und die Führungskräfte sind gefordert, sich auf die neuen Mitarbeiter einzustellen.

Der VdT wird aber auch an diesem Tag parallel zu den angesprochenen Themen einen kleinen Festakt zu 125 Jahre Fachschule in Deutschland durchführen. Mit dem Beginn der Industriellen Revolution begann auch die Notwendigkeit der Systematischen Schaffung von Beruflichen Schulen. Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung, (nach der Reichsgründung) begann im Deutschen Reich der erste Fachkräftemangel, parallel hat man sicherlich erkannt, dass eine Neuordnung und Gliederung der Abschlüsse in
einer Dreiteilung um 1890 als sinnvoll erschien. Daher kann man heute von ca. 125 Jahren Fach- / Technikerschule in Deutschland ausgehen.

0 Kommentare:

Alle Kommentare im Forum lesen