Wie wird ein Laptop steuerlich abgesetzt?

Dieses Thema im Forum "Steuern, Bafög" wurde erstellt von sebsch80, 18 Aug. 2006.

  1. Hallo,

    ich werde jetzt im Oktober beim DAA-Technikum
    meinen Maschinenbautechniker anfangen.
    Wollte mir Jetzt eventuell einen Laptop kaufen.
    Habe gehört das ich ihn dann bei der Steuer absetzen kann.
    Aber ich versteh das mit der Abschreibung über 3 Jahre nicht ganz.
    Wie genau ist das gemeint und wann ist nun der günstigste Kauftermin, eher Anfang des Jahres oder ist es egal wann?
    Wäre net wenn mir jemand mit Erfahrung in dieser Richtung weiter helfen könnte.

    Mfg Sebastian
     
  2. AW: Wie wird ein Laptop steuerlich abgesetzt?

    Hi
    bin zwar auch kein Spezialist aber ich versuchs mal verständlich zu machen.

    Das mit der Abschreibung kommt ganz auf das jeweilge Finanzamt bzw, Finanzbeamten an. Aber eigentlich dürfte es keine Probleme machen ihn zu 100% abzuschreiben. Desktopcomputer kann man höchstens zu 50% abschreiben.

    Es ist egal wann du ihn kaufst, denn du kannst eh nur den Kaufpreis absetzen. Dieser wird durch 3 geteilt, und du hast den Betrag den du pro Jahr absetzen kannst. Das macht aber das Finanzamt automatisch wenn du ihn angibst. Nach drei Jahren ist er voll abgeschrieben und taucht im 4. Jahr nicht mehr auf.

    Du kannst aber noch mehr absetzen wenn du clever bist.

    Bei mir hat der Finanzbeamte echt alles durchgehen lassen.

    -Drucker
    -Tintenpatronen für den Drucker
    -externe Festplatte
    -Speichererweiterungen
    -eine Lasermaus.

    quasi alles was mit dem Notebook zu tun hatte. Obwohl eigentlich jedem ersichtlich sein müßte das man sowas nicht unbedingt zum Studieren braucht.... :D

    Naja ich wünsch dir viel glück und hoffe dir ein wenig geholfen zu haben.

    Gruß Thorsten
     
  3. AW: Wie wird ein Laptop steuerlich abgesetzt?

    Hallo Thorsten,

    erstmal vielen Dank für die Erklärung, jetzt bin ich um einiges schlauer.
    Aber meinst Du wirklich das ich den kompletten Kaufpreis (100%) wiederbekomme? Egal ob über 3 Jahre, das wäre mir egal aber das kommt mir doch ziemlich großzügig vor.
    Ist es auch egal was ich mir für einen Laptop kaufe?
    Ich meine von der Preislage her.
    Und nochmal vielen Dank für die Tips beim absetzen.
     
  4. AW: Wie wird ein Laptop steuerlich abgesetzt?

    Du bekommst wie bei allem anderen auch die Steuer erstattet und nicht den Kaufpreis. Das wär ja was ganz feines wenn man das ganze Auto "absetzen" könnte. ;)
    Wenn dein Latop 1.000 gekostet hat, dann sind es 160€ Märchensteuer die du gezahlt hast und die kannste absetzen und das noch auf drei Jahre.
     
  5. AW: Wie wird ein Laptop steuerlich abgesetzt?

    Hi,
    vom DAA gibt es eine "Steuerfibel", die du schnell und unkompliziert erhältst. Da steht alles notwendige zum Thema Studium und Steuer drin.

    Einfach E-Mail an das DAA (Anforderung Steuerfibel), in wenigen Tagen hast du diese im Postfach.

    schleichi
     
  6. AW: Wie wird ein Laptop steuerlich abgesetzt?

    Danke für die Tips !!!
     
  7. AW: Wie wird ein Laptop steuerlich abgesetzt?

    Grundsätzlich kann man alle Utensilien, sie in ZUsammenhang (auch fernerem) zum Studium stehen absetzen (auch Schreibwaren, Fachbücher...) ! Dabei kommt es darauf an, was diese Utensilien kosten. Bis 410 oder 450 Euro (bin mir grad net ganz sicher) kann man es auf einmal absetzen. Alle Dinge, die preislich darüber liegen werden "abgeschrieben". Die Anzahl der Jahre ist dabei Abhängig vom Gegenstand und wie lange man bei diesem davon ausgeht, wie lange er "Up to date" ist, z.B. ein Rechner 3 Jahre!
    Alle diese Dinge werden dann in den Fortbildungskosten zusammengerechnet, die dann auf die Werbungskosten aufgeschlagen werden.
    Man erhält dann aber nicht die Märchensteuer zurück sondern, die Werbungkosten werden dann vom Bruttojahreslohn abgezogen und damit verändert sich auch die zu zahlende Lohnsteuer! Und diese Differenz erhält man vom Staat zurück!
     

Diese Seite empfehlen