szmtag

Welche Taschenrechner Einstellungen

Dieses Thema im Forum "Hilfsmittel" wurde erstellt von MoritzHH, 3 Feb. 2012.

  1. Moin,

    ich habe follgendes Problem.

    Ich weiß nicht wie ich meinen Taschenrechner (Casio fx-86DE PLUS) richtig einstellen soll :( ...

    Ich bekomme deshalb dauernd falsche Ergebnisse raus :(

    1. Aufgabe

    Fx = 180N * cos30°
    Fx = 160,38N

    wenn ich das eingebe, bekomme ich als Ergenis 155,88 N. Wenn ich bei Einstellungen 2D einstelle bekomme ich das Ergenis von 160N.

    2. Aufgabe

    M = 1,5kN * sin70° * 1,2m
    M = 1,69kNm

    wenn ich das eingebe, bekomme ich als Ergenis 1,604 kNm


    Ich verstehe nicht ganz, mit welchen Einstellungen ich was berrechnen muss.

    Gibts einen Grundeinstellung mit der ich das alles berechnen kann, hätte bedenken, wenn sowas in der Prüfung passiert :(

    Gruß Moritz
     
  2. AW: Welche Taschenrechner Einstellungen

    Hallo,

    was bedeutet "2D" bei deinem Taschenrechner ... ???

    Grundsätzlich gibt es nicht "die" Einstellung im Bereich der Winkelfunktionen cos sin tan.
    Hier musst du ja nach Aufgabe deinen Taschenrechner auf Altgrad, Neugrad oder Bogenmass umstellen ... oder halt vorher umrechnen.

    Altgrad: Ein Kreis hat 360 Grad
    Neugrad: Ein Kreis hat 400 Grad (damit wirst du wahrscheinlich weniger zu tun haben)
    Bogenmass: Ein Kreis hat 2*Pi


    180N * cos(30) (Altgrad) = 155,88N

    In welchem Semester bist du?

    Gruß
     
  3. AW: Welche Taschenrechner Einstellungen

    Moin,

    danke für deine Antwort.

    Ich bin im 1. Semester :)



    Bei der 1. Aufgabe 180N * cos30° bekomme ich das Ergebnis wenn ich den Rechner auf "Gra" einstelle.
    Bei der 2. Aufgabe 1,5kN * sin70 + 1,2 bekomme ich das Ergebnis NICHT wenn ich auf "Gra" einstelle. Dort bekomme ich es nur bei "Deg" ...

    Das ist nicht "schlüssig" für mich :(
     
    Zuletzt bearbeitet: 3 Feb. 2012
  4. AW: Welche Taschenrechner Einstellungen

    DEG ist die "normale" Einstellung. Sie bezieht sich auf einen Kreis, der in 360 Teile zu je 1 Grad eingeteilt ist.
    also sin 30° = 0,5

    GRA = Neugrad
    GRA bezieht sich auf einen Kreis, der in 400 Teile zu je einem Neugrad eingeteilt ist.
    30° DEG entsprechen also 30° / 360 * 400 GRA
    Also ist sin 33,3333333°=0,5
    RAD =Bogenmaß
    Ganzkreis mit dem Umfang eines Einheitskreises (r=1), also 2*pi*1= 6,283
    Also entsprechen 30° DEG = 6,283/360*30=0,524.
    Also sind sin 0,524=0,5

    Wenn ich meinen Taschenrechner auf Deg stelle, und 1,5 * sin(70) * 1,2 eingebe, erhalte ich als Ergebnis 1,69 ... was auch richtig ist. (Ich habe das absichtlich ohne Einheiten geschrieben, um zu zeigen, wie ich es eingabe).
    Beim Casio bitte die ) nach der Sinusfunktion nicht vergessen ... nicht 1,5*sin(70*1,2 eingeben ...

    Gruß

    Markus
     
  5. AW: Welche Taschenrechner Einstellungen

    Das ist falsch ...
    Bei Gra ist cos(30)=0,891
    Bei Deg ist cos(30)=0,866
     
  6. AW: Welche Taschenrechner Einstellungen

    test 123456789
     

Diese Seite empfehlen