szmtag

Technikerschulen HKL

Dieses Thema im Forum "HLK" wurde erstellt von sirsteve, 29 Mai 2011.

  1. Hallo,
    ich möchte 2012 die Weiterbildung zum Techniker HKL in Vollzeit machen.
    Nun gibt es ja dafür doch einige Schulen, die das anbieten. Ich denke, da gibt es auch bestimmt Unterschiede was die Qualität der Ausbildung uns des Umfelds angeht. Ich würde mich daher freuen, hier mal ein Paar Erfahrungen zu hören, die mir die Entscheidung zur Wahl der Schule leichter machen.
    Ich hatte bisher die RAK in Köln, die Schulen in Düsseldorf, Oberhausen, Essen, Salzgitter und Rheda-Wiedenbrück ins Auge gefasst. Des weiteren stelle ich mir die Frage, ob eine private oder staatliche Schule besser ist.
    Vllt habt ihr da Ratschläge für mich.
    Schöne Grüße
  2. AW: Technikerschulen HKL

    Falls deine Fragestellung noch aktuell ist melde dich mal bei mir. Habe an einer dieser Schulen meinen Techniker gemacht und beantworte dir gerne deine Fragen!
  3. AW: Technikerschulen HKL

    Hallo,
    ja die Frage ist noch aktuell, da diese Ausbildung erst im nächsten Jahr starten soll. Auf welcher Schule warst du denn? Ich selber favorisiere im Moment die Schule in Essen, da ich dort im ersten Moment den besten Eindruck von den Lehrern hatte.
    Vielen dank, das du mir bissel was erzählen willst.
  4. AW: Technikerschulen HKL

    Hast du meine PN bekommen?
  5. AW: Technikerschulen HKL

    Hallo Leute!
    Fängt irgendwer am 1. Oktober 2011 am DAA Technikum in Hagen mit der Fortbildung zum Techniker an?
  6. AW: Technikerschulen HKL

    Hallo erstmal,
    auch ich möchte in naher zukumpft die weiterbildung zum techniker in angriff nehmen und frage mich gerade ob es schlau wäre sich schon im vorfeld sich lehrbücher anzuschaffen und vorallem welche bücher werden in denn verschiedenen schulen genutzt.

    mfg.
    Jens aus Berlin
  7. AW: Technikerschulen HKL

    Hi ich bin seit August in der Techniker Schule Rostrup/Bad Zwischenahn. Kann diese Schule nur empfehlen, Schule sowie Lehrer sind TOP. Zum Thema Bücher vorher kaufen kann man machen, aber besser ist es die Bücher in der aktuellen Auflage zukaufen da sich doch ab und zu was ändert. MfG IceCub
  8. AW: Technikerschulen HKL

    Hey,

    kann dir, wenn es für dich ned zu weit ist, die Heinrich-Meidinger-Schule in Karlsruhe nur wärmstens ans Herz legen!!

    Die ist absolut TOP!!!
    DKA83 gefällt das.
  9. AW: Technikerschulen HKL

    Hallo sirsteve

    Und hast du dich schon endgültig entschieden an welcher Schule du den Techniker machen willst?
    Ich will wenn alles so klappt auch den Techniker 2012 anfangen.
    Würde gerne in Karlsruhe anfangen, da ich aus Paderborn kommen werde ich ihn aber eher in Essen machen.
    Hast du denn die Schulen besucht, weil du geschrieben hast das du in Essen den besten Eindruck hattest.
    Die Schule in Reda Wiedenbrück wäre für mich nicht weit weg, haben mir aber schon viele abgeraten.
    Also, wo fängst du jetzt an ?

    Gruß
  10. AW: Technikerschulen HKL

    Also ich gehe seit September 2011 auf das Berufskolleg für Technik in Rheydt-Mülfort. Das ist eine staatliche Technikerschule. Ich denke das ich die richtige Schule ausgewählt habe. Da bei mir der Kostenträger die DRV ist, hätte ich mir auch eine private Schule aussuchen können. Habe mir hier im Umkreis von Neuss/Düsseldorf mehrere Schule angeschaut, bin aber dann zu dieser Schule in Mönchengladbach gegangen.
    Die Lehrer sind auch ok. Schule ist zwar schon ein wenig in die Jahre gekommen aber die wird zur Zeit renoviert. Davon bekommt man aber im Unterricht nichts mit. Es stört also keinen.
    Aber wer Interesse hat, soll sich einfach mal die Schule anschauen.

    Gruß

    Carsten
    Zuletzt bearbeitet: 8 Jan. 2012
  11. AW: Technikerschulen HKL


    Hallo,
    kann die Aussage nur bestätigen. Habe dort 08/11 abgeschlossen. Ist nicht umsonst die BUFA (Bundesfachschule)!

    Gruß
  12. AW: Technikerschulen HKL

    Hallo,

    in Rheda-Wiedenbrück wurde bisher immer extrem kompetent und gründlich ausgebildet.

    Aber es wird immer jemand geben, der Gutes schlecht redet, weil seine eigenen Voraussetzungen nicht ausreichen. Ebenso wird es immer jemand geben, der auf die Dummen hört und glaubt, in der Ferne wird einem etwas geschenkt.

    Mein Eindruck: Fehlende Zeichensetzung und schlechte Rechtschreibung disqualifizieren nicht nur für Essen oder Karlsruhe.

    Mit freundlichen Grüßen
  13. AW: Technikerschulen HKL

    also ich fange in oberhausen meinen techniker an zufällig noch irgendwer???

    hat jemand noch einen tip für mich habe im winter meine prüfung in nds (nähe vom emsland) gemacht und wollte nach oberhausen ziehen habe aber noch keine wg
    kennt jemand ne gute bafög beratungsstelle weiß nicht ob ich meister oder schülerbafög beantargen soll ich will mal hoffen das ich überhaubt was bekomme da meine eltern relertiv gut verdienen und meine geswister auch arbeiten

    dane für eure hilfe
  14. AW: Technikerschulen HKL

    Servus,

    ich möchte meinen Techniker in Teilzeit machen. Kennt jmd Schulen in Rheinland-Pfalz oder im Saarland, die die Weiterbildung in Teilzeitform anbieten? Würde gerne noch dieses Jahr beginnen.

    Danke im Voraus für die Antwort.:)
  15. AW: Technikerschulen HKL

    Hallo Johannes,

    ich bin zur Zeit am Hans-Sachs-Berufskolleg, komme jetzt nach den Ferien ins 3. Semester.

    Schulkamerad ist letztes Jahr für den Techniker auch extra nach Oberhausen gezogen.
    Selber bin ich auch nur vorübergehend zugezogen, aber bei uns sind ein paar "Insider" in der Klasse, wenn Du willst kann ich die mal Fragen welche Ortteile besser gemieden werden sollten.

    Zum Bafög, bei uns haben manche Schülerbafög andere Meisterbafög. Zusätzlich gibt es noch eine Art Bildungskredit. Denke wenn Du Wohnung etc. hast wirst Du von der Summe her Meisterbafög und Bildungskredit benötigen (Miete, Nebenkosten, Fahrtkosten, Schulmaterial etc.)
    Die Verdienstgrenzen fürs Bafög werden sie Dir auf dem Amt sagen können, ich weiß nur das manche bei uns am schimpfen waren weil die Bearbeitungszeiten teilweise ewig lang waren.

    Gruß
    Thomas
  16. AW: Technikerschulen HKL

    das währe echt nett wenn du mir paar insider tips geben könntest
    oder wenn du noch jemanden kennst der noch ein wg zimmer frei hat

    wie ist die schule denn sonst so? sind die lehrer und die ausstattung gut?
    und ist es sehr schwer?oder müsst ihr in den fehrien immer viel lernen eigentlich wollte ich dann arbeiten gehen denn ich hab erst im winter gesellenprüfung gemacht und konnte nicht so viel anspahren

    zun thema fahrtkosten:bekommmt man ein gratis bahntickte für nrw also ich weiß dsa studenten soetwas bekomen

    dann werd ich mich mal am besten mit dem arbeitsamt für mien bafög in verbindung setzen

    danke dsa du mir ein paar fragen beantwortest
    gruß johannes
  17. AW: Technikerschulen HKL

    Mit WG-Zimmer kann ich leider nicht helfen.

    Sagen wir mal so, letztes Jahr habe ich zu Anfang noch gedacht wenn das so weiter geht dann wirds easy. Ab den Herbstferien gings dann aber los. Arbeiten während der Ferien, würde ich von Deiner Aufnahmefähig abhängig machen. Gesellenprüfung gerade so geschafft, dann wirst Du lernen müssen, war sie im zweierbereich dann kannst Du vielleicht auch über Arbeiten nachdenken :)

    Besondere Fahrttickets bekommst Du nicht, müssen alle bei uns normal bezahlen. Einzigst sind wohl Schülerpreise möglich, aber Studententickets gehen wohl nicht.

    Gruß
    Thomas
  18. AW: Technikerschulen HKL

    moinmoin,

    Bin atm. am überlegen in Rheda-Wiedenbrück anzufangen, gibt es hier jemmanden der dort zugange ist und ein bissken was erzählen kann ob die schule taugt ????

    mfg
  19. t0x

    t0x

    AW: Technikerschulen HKL

    Hi,
    ich bin auch in Rheda-Wiedenbrück angemeldet und werde nach den Sommerferien mit dem Techniker beginnen. So viel weiss ich aber auch noch nicht über die Schule, man liest ja so das ein oder andere im Netz.

    LG
  20. AW: Technikerschulen HKL

    Moin
    wo hast du den Techniker den gemacht?

Diese Seite empfehlen