Spannungs-Dehnungs-Diagramm

Dieses Thema im Forum "Fertigungstechnik" wurde erstellt von ingoq, 30 Juni 2011.

  1. Wir haben ein Zugversuch durchgeführt, nun haben wir im Spannungs-Dehnungs-Diagramm zum Beginn der Spannung vor dem Beginn der Hook`schen Geraden von 0/0 bis 2% Dehnung und 25N/mm2 Spannung eine ausgeprägten Bogen. Wir sollen nun erklären warum.
     
  2. AW: Spannungs-Dehnungs-Diagramm

    Kannst du mal eine Skizze machen?

    Grüße
     
  3. AW: Spannungs-Dehnungs-Diagramm

    Ich nochmal,wenn ich dich richtig verstanden habe,würde ich sagen das
    auch bei plast. Verformung immer noch ein elastischer Teil existiert, der reversibel ist.
    Wenn ich also die Last vom Werkstoff nehme, wird die elastische Verformung rückgängig gemacht (die plastische bleibt).
    Dieser Vorgang entspricht auch dem Hookschen Gesetz.

    Wenn ich den Werkstoff nun weiter belasten wöllte, müsste ich auch erst wieder diesen elastischen Bereich "überwinden", bevor ich weiter plastisch Verformen kann.
     
  4. AW: Spannungs-Dehnungs-Diagramm

    Interessant wäre zu wissen, wie der Versuch durchgeführt wurde.

    Wurde kein klassischer Zugversuch mit Stabprobe usw. durchgeführt, sondern z.B. ein Versuchs-Bauteil (z.B. auf einem Tisch) festgespannt und anschließend durch einen Zylinder verformt?
    Wenn ja könnte ich mir vorstellen, dass dieser Bogen durch ein anfängliches Rutschen des Bauteils/Probe zustande gekommen ist, bei dem sich die Spannschrauben/Spannteile ausrichten bis eine feste Position erreicht ist..
    In diesem Fall empfiehlt sich, die Probe erst kurz zu Belasten ohne die Messung zu starten. Anschließend die Messung normal durchführen.

    Dies ist natürlich nur eine reine Vermutung von mir!

    Grüsse
    Masi7
     

Diese Seite empfehlen