szmtag

Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

Dieses Thema im Forum "staatl. Techniker Schule" wurde erstellt von BenniHill, 6 Feb. 2006.

  1. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    @hnter
    Und am Ende sind dann alle "Werkstoff- und Prüftechniker" oder?

    Hier hab ich einen Stundenplan gefunden falls es jemand interessiert:
    http://www.baustoffpruefer.gmxhome.de/
    auf "Infos zur Technikerschule" klicken.

    Was mich noch interessieren würde is ob man Mathe für die FH reife machen MUSS oder ob man es sausen lassen kann.
  2. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Mathe für die FH-Reife ist keine Pflicht. Kann sogar sein dass nicht mal ein Kurs zustande kommt wenn nicht genügend Leute mitmachen.
  3. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Ich hatte insgesamt einen ganz guten Eindruck der Schule! Habe mit einigen Absolventen gesprochen die sehr unterschiedlicher Meinung waren.
    Wie ist das jetzt? Baustofftechniker??? Was unterscheidet die Ausbildung zum Baustofftechiker von der Werkstofftechnikerausbildung?
    Wäre schön, wenn wir genug zusammen bekommen für unser Fachabi!!! Also ran an die Bulleten! :) :LOL:
  4. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Hallo,
    haben die dort eigentlich auch CNC-Messmaschinen und zb. Faro-arme oder sowas? Also wird man quasi in Längenmesstechnik ausgebildet?
    Weil mittlerweile würde mich das genauso interessieren wie das Werkstoffzeug.:D
  5. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Keine Chance, sowas haben die da nicht. Des Wort CNC dürfte an der Schule auch ziemlich unbekannt sein! :LOL:
  6. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Hallo Leute,

    ich beginne im September die Ausbildung zum „Werkstoff- und Prüftechniker“! Ich bin immer noch auf der Suche nach einem Zimmer oder ner kleinen Wohnung in Selb. Die Wohnung sollte in der Nähe der Schule liegen. Bitte bietet alles an und fragt auch eure Freunde. Ich kann die Wohnung vom 19.7.-23.7. besichtigen kommen, eventuell auch eher!
    Meine Nummer ist 0172/9708911, bitte melden wer eine Wohnung abzugeben hat!
    Ich würde auch Inventar übernehmen!

    mfg
    eicosan
  7. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Hi,
    bezüglich deiner Wohnungssuche kann ich dir den Bauverein Selb empfehlen. Ich habe über Die eine recht günstige Wohnung gefunden. Die haben auch viel Schüler als Mieter, die ihr Inventar dann zum verkauf anbieten.

    Gruß Benni
  8. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Hallo!
    Mal in die Runde:
    Hat eventuell jemand Interesse an einer WG? Hab schon eine Wohnung im Blick - wäre dann eine 2-er WG! Von mir aus ist gemischt in Ordnung, ein nettes Mädel wäre aber schon sehr schön! Ich bin ein 25 jähriges Mädel und werde dieses Jahr die Fachschule Werkstofftechnik beginnen.
    Die Wohnung wurde dann wahrscheinlich ca. um die 200Euro für jeden kosten. Warm versteht sich! Interesse? Dann meldet euch doch!
    lg mibu84
  9. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Habe von der Schule so noch nichts gehört. Hier erlent man die Weiterbildung als Fachkraft für Werkstofftechnik. Dies kann man nicht mit einer Weiterbildung zum Werkstofftechniker gleich stellen. Aber Trozdem hört sich das Ganze interessant an.
  10. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Also höchstwahrscheinlich hab ich nun eine Wohnung! War das WE in Selb auf Wohnungssuche! Es ist kein Problem etwas zu finden, es gibt genug Wohnungen! Der Bauverein bietet mit Abstand die günstigsten Wohnungen an! Freu mich auf meine neuen Mitschüler ab September!
  11. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Hi mibu,

    mich würde interessieren wie der erste Monat in der Schule gelaufen ist ?
    Wie sind die ersten Eindrücke und wie wird dort das Wissen vermittelt ?

    Fg
  12. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Hallo Silencer!
    Ich möchte nun die Gelegenheit dazu nutzen um dir ein wenig etwas von meinen Eindrücken zu erzählen!
    Erst einmal: Ich bereue nicht, den Schritt gewagt zu haben!
    Ich fühle mich sehr wohl auf der Schule!
    Was den Stoff angeht:
    Es gibt 14?! Fächer welche teilweise langsam aufeinander aufbauen und um etwas zu schaffen sollte man schon Eigeninitiative zeigen und sich auch zu Hause einmal hinsetzen und was tun. Aber davon bin ich ohnehin schon ausgegangen.
    Bist du denn gelernter Werkstoffprüfer oder Quereinsteiger?
    Gruß mibu84
  13. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Liebe angehende Techniker,

    am Samstag den 26.03.11 findet in Selb ein Tag der offenen Tür statt und ihr seid alle herzlich eingeladen! Die Werkstofftechniker stellen sich im Physiklabor vor und werden euch Rede und Antwort stehen! Es sind Techniker aus allen 2 Jahren da und können somit über den gesamten Stoff Auskunft geben!
    Leider wird der Tag der offenen Tür in der Fachschule für Produktdesign (Welche sich ebenfalls vorstellt:mad:) abgehalten, wodurch nicht der gesamte Umfang der Ausbildung dargeboten werden kann!:(

    Info´s: www.bbz-pp.de und http://www.werkstoffpruefer.de/

    Bis Samstag
  14. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Hallo Zusammen,

    also ich habe mich für die Technikerschule in Selb entschieden und angemeldet, da ich Werkstoffprüfer (Fachr. Metelltechnik) gelernt habe, kenne ich die Schule eigentlich schon relativ gut. Es gibt natürlich wie an jeder andern Schule Lehrer die Fachlich was können, dir des auch vermitteln können und jene die genau das Gegenteil sind.

    Wollt hier mal fragen wär sich denn noch so für die Schule angemelt hat bzw. es sich überlegt dort anzumelden.

    Gruß
  15. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Hi @ all,

    bin vor kurzem erst auf die Schule gestoßen und auch am überlegen evtll. diese Fachrichtung einzuschlagen da ich derzeitig in einem Prüflabor arbeite und mir die Arbeit viel Spaß macht. Muss mich jetzt nur noch entscheiden ob Werkstofftechnik oder Maschinenbau :p. Wäre sehr hilfreich wenn jemand der seine Ausbildung dort gemacht hat mal berichten könnte ob er mit dort erworbenen Wissen schon beruflich was anfangen konnte da die Meinungen ja doch stark auseinander gehen. Würde sonst nächstes Jahr vllt meinen Techniker dort machen wollen.

    Mfg
  16. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Servus zusammen!

    Wer startet alles ab September 2011 in Selb? Ich werd dabei sein ;)
  17. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Hallo Zusammen,
    so bald ist es geschafft. Anfang Juli stehen die Prüfungen an.
    Für alle Neuanfänger hätte ich eine tolle Wohnung zu vergeben.
    Vermieter ist der Bauverein. Infos zur Wohnung: Gesamtwohnfläche 50 m², derzeitige Miete 123 € + Betriebskosten ca. € 50, Wohnung im 2. Obergeschoss rechts gelegen, bestehend aus Küche, 2 Zimmer, Korridor, Bad mit WC.
    Übernahme der sämtlichen Einrichtung gegen Ablöse möglich.
    Wer Interesse hat hier meine Nummer 09287/6709099.

    P.S.: Am 24.03.2012 ist wieder Tag der offenen Tür an der Schule!!!!
  18. AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Hallo Leute,

    es gibt sehr viele Beiträge über die Schule in Selb.
    Ich interessiere mich für die Werkstoff-Technikerschule in Duisburg. Habe mich auch schon beworben und fange evtl. nächstes Jahr dort an, sofern genug Bewerber vorhanden sind. Ich habe mich 2 mal persönlich mit dem Studiendirektor der Schule unterhalten und habe einen sehr guten Eindruck von ihm.

    Falls jemand bereits an der duisburger Schule seinen Werkstofftechniker macht, würde ich mich freuen, wenn ihr eure persönlichen Eindruck über die Lehrkräfte, dem Unterricht und der Schule allgemein mitteilen würdet.

    MfG
  19. Sidney85

    Sidney85 Guest

    AW: Schule zur Ausbildung als Werkstofftechniker

    Es gibt seit 2010 auch einen Werkstofftechniker im Saarland beim BFW Saarland! Gibt es hier jemanden der auch an der Fachschule dort im Moment ist? LG Sid

Diese Seite empfehlen