szmtag

REFA Schein

Dieses Thema im Forum "Smalltalk" wurde erstellt von PMBentkowski, 13 Sep. 2004.

  1. Hallo,
    kann mir bitte jemand explizit erklären was genau der REFA-Schein aussagt und/oder/bzw. welchen Vorteil ich mit diesem Schein erziele ?
    Dankeschön :rolleyes:
  2. Hallo,

    Es gibt zwei REFA - Scheine.

    1.Teil Arbeitssystem- und Prozessgestaltung

    1.1 Das Arbeitssystem (Grundlagen und Prozesse)

    - REFA - Arbeitssystem
    - Organisation der Arbeit
    - REFA - Plannungssystematik
    - Prozess- und Zeitdatenermittlung - Analyse u. Synthese
    - Aufgabenanalyse und Aufgabenbewertung
    - Ablaufstruktiuren und Prozessdarstellung

    1.2 Prozessgestaltunf

    - Prozesse im Unternehmen
    - Einführung in das Qualitätsmanagment
    - KVP
    - Kostenrechnung im Betrieb
    - Kostenrechnung und Kalkulation mit Prozesskosten

    1.3 arbeitssystemgestaltung professioneller Methodeneinsatz

    - Arbeitsrecht
    - Arbeitsschutz u. Sicherheit
    - menschengerechte Arbeit
    - Belastung und Beanspruchung
    - Ermittlung der zulässigen Körperkräfte
    - Anthropometrie


    Teil 2 Prozessdatenmanagment

    1.1 REFA - Methodensatz

    - Prozessdatenmanagment
    - Ermittlung von Zeitdaten
    - Leistungsgradbeurteilung
    - Zeitaufnahme

    1.2 REFA Methodenanwendung

    - Multimomentaufnahme
    - Vergleichen und Schätzen
    - Planzeiten
    - BDE
    - Prozesskennzahlen

    1.3 Arbeitszeit- und Entgeltmanagment

    - Flexible Arbeitszeit- und Betriebszeiten
    - Anforderungsermittlung
    - Entgeldmanagment
    - Gruppen und Teamarbeit
    - Arbeitsunterweisungen

    1.4 Angewandtes Prozess- u. Datenengineering

    - Fallstudie Angewandtes Prozess u. Datenengineering
    - Matwerialflussgestaltung und Simulation


    REFA ist eine Weiterbildung, die in den Unternehmen sehr gerne Gesehen wird und sie ermöglicht dir sehr gute Chancen in der Produktion.

    Dauer im Fehrlehrgang 7 Monate.

    Genauere Info bei:

    REFA - Bundesverband e. V

    E-Mail: HansJoachim.Adam@refa.de

    ODER

    REFA-Landesverband Bayern e.V

    E.Mail Siegfried.rodat@t-online.de

    Gruß Franz
  3. Danke für diese ausführliche Antwort Franz, jetzt kann ich mir ein Bild davon machen.
    Vielleicht kannste mir diese Frage auch noch schnell beantworten !
    Ersetzt der REFA-Schein den AEVO-Schein (Ausbildereignungsverordnung) bzw. brauche ich den AEVO noch, wenn ich den REFA habe ?

    Danke ;)
  4. Das eine hat mit dem anderen nichts zu tun!
    AEVO ist eigenständig. REFA ist eigenständig.
    Ausbilden darf nur wer fachlich und persönlich geeignet ist.
    Fachlich durch z.B. Meistertitel, Technikertitel, Ing. im technischen Gewerbe, persönlich durch Nachweis über AEVO-Schein.
    Hat also nichts mit dem REFA zu tun. AEVO mußt du extra machen.

    In diesem Sinne......
    Excel

    AEVOler ;)
  5. Hallo,

    de REFA-Schein hat nichts mit den AdA (Ausbildung der Ausbilder zu tun), mit dem AdA kannst Du Lehrlinge ausbilden.

    Dauer ist 3 Monate, Prüfung nimmt die IHK ab zur Prüfung musst Du 23 Jahre alt sein (Ausnahmen sind möglich).

    Die Prüfung ist nicht alzu schwer.

    Gruß Franz
  6. Ja vielen Dank...
    Zu Excel Aussage: Habe ich mit dem Technikerabschluß genauso wie der Meister die Ausbildungsberechtigung ohne zusätzlich den AEVO-Schein zu machen ?
    Oder wird hier mal wieder mit zweierlei Maß gemessen ?
    Der Meister darf, der Techniker nicht !
  7. Nein! Den AEVO-Schein mußt du extra machen. Hat aber nichts mit zweierlei Maß zu tun, da der AEVO-Schein Bestandteil des Meisterbriefes ist! Ohne AEVO kein Meistertitel!

    Meister = AEVO + Kaufmann(HWK) + Fachtheorie + Fachpraxis

    Das ist mir jetzt neu. Ich hab den mit 19 gemacht und habe diese Aussage dabei noch nie gehört. Auch net bei anderen.

    Hoffe ich konnte helfen.

    In diesem Sinne.......
    Excel
  8. Ergänzung: Du mußt FACHLICH und PERSÖNLICH geeignet sein!

  9. Hallo,

    ich hoffe ihr redet vom selben Schein, bei uns in Bayern heißt er AdA und es geht um die Ausbildung von Lehrlingen, den Du als Ingineur, Techniker machen musst um Lerlinge auszubilden.

    Diesen Schein machen die Meister am Anfang ihrer Ausbildung.

    Du soltest 23 Jahre sein gibt die IHK in Regensburg vor, es können auch Ausnahmen gemacht werden.

    Weiß nicht vielleicht liegts am Bundesland.

    Gruß Franz
  10. Hi!

    Was das Alter angeht, les ich auch immer wieder verschiedene Altersangaben. Aber etwas spannendes zum ADA-Schein.

    Der ADA-Schein ist zwar Teil der Meisterprüfung - die müssen den also machen, um überhaupt Meister werden zu können, aber zur Zeit (bis 200:cool: ist es nicht notwendig einen ADA-Schein nachzuweisen, um ausbilden zu dürfen.
    Die Aevo ist erstmal ausgesetzt (damit mehr ausgebildet wird).
    Eine von vielen Seiten, die ich dazu gefunden habe:
    http://www.hwk-hamburg.de/aktuelles/news/2004/lehrstellen05_09_04.php

    Gruß
    Volker
  11. Ja, tun wir. AEVO (Ausbildereignungsverordnung) entspricht AdA (Ausbildung der Ausbilder). Das kann natürlich sein, dass jede Kammer das anders mit dem Alter legt. Allerdings habe ich meinen Ausbilder auch bei der HWK gemacht und net bei der IHK.

    Den Link habe ich gelesen. Hatte da sowas ähnliches schon gehört.
    Aber da steht ja auch: "Auch wenn die AEVO befristet ausgesetzt ist, sollten zukünftige Lehrherren die Ausbilderkurse der Handwerkskammern besuchen und den AdA-Schein erwerben. Qualifizierte Ausbildung ist ohne qualifizierte Ausbilder nicht möglich. "

    Diese Meinung vertrete ich auch, zumal die Prüfung nicht so schwer ist.

    In diesem Sinne......
    Excel

Diese Seite empfehlen