szmtag

Pumpe und Frequenzumrichter

Dieses Thema im Forum "Versorgungstechnik" wurde erstellt von charisma5, 18 Apr. 2011.

  1. Hallo sehr geehrtes Forum!
    Ist es möglich eine Pumpe mit Frequenzumrichter anzulassen!Oder ist der SternDreieck bzw. Sanftanlauf besser geeignet.Hatte diese Frage in meiner letzten Arbeit und nach meinem Lehrer ist der Frequenzumrichter nicht dafür geeignet die Pumpe anzulassen.
     
  2. derschwarzepeter

    derschwarzepeter Mitarbeiter

    AW: Pumpe und Frequenzumrichter

    Selbstverständlich KANN ein Frequenzumrichter eine Pumpe anlassen,
    nur ist es Perlen vor die Säue werfen - das geht einfach viel billiger:
    Die moderne Lösung für dieses Problem ist der Sanftanlauf!
     
  3. AW: Pumpe und Frequenzumrichter

    Ich weiß das Thema ist nicht mehr aktuell, aber einen Frequenzumrichter nutzt man über all, wo man schwankende Leistungen hat. Bedeutet das man durch den Frequenzumrichter die Pumpe von 0 bis 50/60 Hz betreiben kann, bedeutet ich kann sie durch den FU jeder Zeit an die geforderte Leistung anpassen.

    Also für einfache Pumpen ein konventionelles Verfahren

    Bei zum Beispiel Fernwärme Einspeise Pumpen von grossen Bürogebäuden wird ein FU verwendet

    Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2
     

Diese Seite empfehlen