szmtag

Drehzahl

Dieses Thema im Forum "Fertigungstechnik" wurde erstellt von Kramar, 3 Feb. 2012.

  1. Hallo,

    wir haben neue Werkzeuge bekommen. Unter anderem einen Messerkopf mit runden Wendeschneidplatten. Nun meine Frage.
    Welchen Durchmesser muss ich bei diesen nehmen bei einer Schnittgeschwindigkeit von 100 m/min.
    Eingebaut haben die Platten mit Messerkopf einen Durchmesser von 40 mm. Mitte der Wendeschneidplatten ist der Durchmesser 28 mm. Oder nehme ich den Durchmesser der sich durch die Eingriffstiefe ergibt. Ich habe schon gegoogelt und da gibt es verschiedene Informationen, deswegen meine Frage in diesem Forum. Vielen Dank für eure Hilfe.

    Gruß,

    Kramar
  2. derschwarzepeter

    derschwarzepeter Mitarbeiter

    AW: Drehzahl

    Die Schnittgeschwindigkeit ist kein Dogma, keine Grenze, die absolut und zweifelsfrei feststeht:
    Das ist grundsätzlich eher als Empfehlung zu betrachten, die dann nach eigenen Erfahrungen korrigiert wird.
    Wenn das eine private Bastelei ist und die Wendeschneidplatten teuer sind,
    würde ich vorsichtshalber den Aussendurchmesser nehmen;
    ist das eine Großserien-Lohnfräserei, den mittleren
    und bei dürftiger Standzeit die Drehzahl senken.
  3. AW: Drehzahl

    Danke für die Antwort, aber meine Frage zielte eher darauf welchen Durchmesser ich für die Berechnung der Drehzahl nehme, siehe Bild im Anhang. Nehme ich da D oder D1.

    Danke

    Gruß ,

    Kramar

    Anhänge:

    • 1033.gif
      1033.gif
      Dateigröße:
      23 KB
      Aufrufe:
      14
  4. derschwarzepeter

    derschwarzepeter Mitarbeiter

    AW: Drehzahl

    Bitte lies dir nochmal durch,
    was ich dir oben geschrieben habe:
    Da ist deine Frage vollinhaltlich beantwortet.
  5. AW: Drehzahl

    bei Fräsern rechnet man IMMER mit dem Durchmesser des Fräsers.... auch bei runden Schneidplatten....
    dadurch erreiche ich immer die maximale Drehtahl, die ich für diese Schnittgeschwindigkeit ermittle
    gerade beim fräsen ist es einfacher damit zu rechnen und zu arbeiten, da ich immer eine konstante Drehzahl, da konstanter Fräserdurchmesser, habe
    soll heissen, beim Fräsen ändert sich auch der Vorschub nicht.... anders als beim drehen

Diese Seite empfehlen