szmtag

Boolsche Algebra - NAND-Bausteine

Dieses Thema im Forum "Informatik" wurde erstellt von Timekeeper, 7 Dez. 2007.

  1. Hallo!

    Ich hätte da zwei Probleme, an denen ich die letzte Zeit hängen geblieben bin.
    Das wäre zum einen die Vereinfachung einer Schaltfunktion nach de Morgan
    und eine Schaltfunktion mit NAND_Bausteinen vereinfachen.

    1. Problem:
    Folgende Gleichung sollte vereinfacht werden

    s = \overline{\overline{a\vee  \overline{\left( a\vee b \right)}} \vee \overline{c} \vee  \overline{ \left[ b\vee  \overline{\left( ab \right)}  \right]}}


    2. und nun das Problem mit den NAND-Bausteinen...
    Folgendes sollte vereinfacht werden

    y = \overline{ \overline{a\overline{b} }\vee \overline{a} c\vee \overline{bcd}  \vee \overline{a} }

    Für eine Hilfe und einen Denkanstoß wäre ich euch sehr dankbar.
    Mal schauen, ob ich dieses Thema dann mal noch verstehe....

    Vielen Dank im Voraus!

    Mit freundlichen Grüßen
    Andreas
  2. AW: Boolsche Algebra - NAND-Bausteine

    Hi,
    du musst immer von innen nach außen auflösen.
    Bei der ersten Aufgabe wandelst du also zuerst den Ausdruck \overline{a\vee b} und \overline{ab} gemäß deMorgan um. Dann multiplizierst du aus und vereinfachst so weit wie möglich.

    Bei der zweiten Aufgabe geht es eigentlich genauso.
    Zuerst auf \overline{a\overline{b}} und \overline{bcd} deMorgan anwenden und dann vereinfachen.

    Gruß
    Natalie

Diese Seite empfehlen