Verzeichnis der Technikerschulen

Finde die richtige Technikerschule!

Die richtige Technikerschule für jeden Studienwunsch ganz einfach finden: Fachrichtung, Ort und Umkreis eingeben und die passenden Technikerschulen werden angezeigt.

km
Volltextsuche
27 Apr. 2015 um 14:43 Uhr Berufs- und Technikerschule Butzbach

Energiemanagement und Energieeffizienz wird für Betriebe immer wichtiger

Sowohl für kleinere und mittlere Unternehmen (KMUs) wie auch für große Unternehmen wird das Thema Energiemanagement und Energieeffizienz immer wichtiger. Nicht nur die steigenden Energiekosten, sondern auch neue gesetzliche Regelungen veranlassen immer mehr Unternehmen ihren Energiebedarf zu optimieren.

Unsere Fachschule für Technik erreichen zunehmend Anfragen nach Absolventen im Schwerpunkt Energiemangemanent und Energieeffizienz. In den entsprechenden Stellenausschreibungen werden meist Kenntnisse zum Energiemanagement, in der Erstellung von Energiekonzepten, in der technischen Gebäudeausrüstung (wie z.B. Klima- und Lüftungstechnik, Heizungstechnik, Beleuchtung, elektr. Motoren, Drucklufttechnik) und über die energetische Bewertung von Anlagen und Gebäuden erwartet.
Der gewerkeübergreifende Ansatz unserer Weiterbildung im Schwerpunkt Energiemangement und Energieeffizienz ist in den Augen der Unternehmen genau die richtige berufliche Qualifikation für die oben beschriebenen Anforderungen.
Homepage

http://berufsschule-butzbach.de/explorer/data/news/images/big/45.jpg ...
23 März 2015 Freiherr-vom-Stein Berufskolleg

Noch Plätze frei: Umweltschutztechniker, Vollzeit ab 8/2015

Als einzige staatliche Fachschule in NRW bietet das Freiherr-vom-Stein Berufskolleg in Werne (Kreis Unna) die Weiterbildung zum staatl. gepr. Techniker Fachrichtung Umweltschutztechnik an. Zum 12.08.2015 beginnt wieder ein neuer Jahrgang mit der 2-jährigen Weiterbildung in Vollzeit.
Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Kreislaufwirtschaft / Abfall- und Recyclingtechnik, Abwassertechnik, Umweltrecht, Erneuerbare Energien, Umweltmanagement und Arbeitsschutz. Zur Zeit sind noch einige Plätze frei. Infos und Online-Anmeldung bei www.techniker-werne.de ...
16 März 2015 DPFA-Bildungszentrum Standort Chemnitz

Nicht nur Techniker, sondern Führungskraft!

Der Abschluss zum Staatlich geprüften Techniker ist zum Greifen nah oder wird schon längst in der Praxis genutzt, doch es könnte noch weiter gehen? Wie funktioniert der Weg vom Mitarbeiter zum Vorgesetzten? Eine Qualifikation zum Junior Manager in Technical and Engineering Sector macht es möglich.

Menschen zu führen, kann man lernen. Welche Eigenschaften benötigt eine Führungskraft? Was ist guter Führungsstil? Wie begegnet man Veränderungen? Und: Sind Zahlen und Bilanzen wirklich das Wichtigste?

Wenn die bisherigen Wirtschaftskrisen und der heutige Fachkräftemangel eines zeigen, dann dass Führungskräfte gebraucht werden, die die Balance zwischen betriebswirtschaftlichem und humanistischem Denken und Handeln beherrschen. Dazu gehört außerdem die Bereitschaft und Fähigkeit Veränderungen professionell zu begegnen und sie gezielt zu steuern. Deshalb ist wichtig, sich und sein Unternehmen fit zu machen, um schnell auf Veränderungen reagieren zu können. Leider wird diese Fähigkeit in Deutschland immer noch stark unterschätzt.

Es ist wichtig, zu erkennen, warum und wie man Entscheidungen trifft. Und ebenso wesentlich ist es, zu wissen, wie Ziele und Prozesse authentisch kommuniziert werden! Ein Mensch wirkt nur dann authentisch, wenn seine emotionale Körpersprache mit der rationalen, verbalen Aussage und der auditiven Untereigenschaft des Kontextes übereinstimmt.

Dies, und einiges mehr, müssen moderne Führungskräfte beherrschen und das gilt ganz besonders für das mittlere Management des Mittelstandes. Die DPFA Akademiegruppe bietet mit der Qualifikation zum Junior Manager in Technical and Engineering Sector den Erwerb dieser Fertigkeiten.

Modul 1: Professional in Change Management Entwerfen, Begleiten und Umsetzen von Veränderungsprozessen.(Termin: 17./18. April, Dresden)

Modul 2: Professional in Communication in Project Work Modelle, Methoden und Stile der Kommunikation. (Termin: 19./20. Juni, Hannover)

Modul 3: Team Manager in Project Work Mitarbeiter ressourcen- und zielorientiert Führen. (Termin: 18./19. September, Frankfurt)

Modul 4: Professional in Corporate Appearance Unternehmenserscheinung in der Innen- und Außenwirkung. (Termin: 9./10. Oktober, Stuttgart)

Modul 5: Professional in Decision Making Neurowissenschaftliche Grundlagen der Entscheidungsfindung. (Termin: 20./21. November, München)

Weitere Infos unter: thomas.gritz@dpfa.de ...
alle News News einreichen