Techniker-Forum

Techniker-Forum - die Community für staatlich geprüfte Techniker

Techniker-Forum, die Community für staatlich geprüfte Techniker

Informationen, unabhängige Beratung und Erfahrungsberichte zum staatlich geprüften Techniker

Staatlich geprüfte Techniker haben eine Aufstiegsweiterbildung sowie die staatliche Prüfung an einer Fachschule für Technik abgelegt und dürfen dadurch die Berufsbezeichnung Staatlich geprüfter Techniker führen.
  • Du möchtest Dich über das Thema Staatlich geprüfter Techniker informieren?
  • Du suchst die für Dich passende Studienform?
  • Dich interessieren die Erfahrungen anderer staatlich geprüfter Techniker?
  • Du möchtest Dich mit anderen staatlich geprüften Technikern austauschen und Fragen stellen?
... dann bist Du hier genau richtig:
Jetzt kostenlos registrieren!
Die European MINT Convention – das TOP Event für MINT- Talente – findet am 29. und 30. September auf dem Messegelände Stuttgart statt, in diesem Jahr übrigens parallel zur „IT & Business - Fachmesse für digitale Prozesse und Lösungen“. Erwartet werden Arbeitgeber, regional bis international, u. a. aus den Branchen Elektrotechnik, Maschinenbau, Chemische Industrie und IT.

Die perfekte Plattform für angehende staatlich geprüfte Techniker, die den richtigen Berufseinstieg finden möchten!
Studie zeigt: HR und Vorgesetzte bemängeln hohen Aufwand und mangelnde Transparenz bei der Zeugniserstellung; Formulierungshilfen und Prozessunterstützung fehlen häufig

Freiburg, 5. August 2015 – Wer kennt es nicht – das Problem Arbeitszeugnis? Lange Wartezeiten, falsche Tätigkeitsbeschreibungen, rechtswidrige Formulierungen: Vielen Unternehmen gelingt es nicht, Zeugnisse schnell, korrekt und zur Zufriedenheit des Mitarbeiters zu erstellen. Und das, obwohl das Arbeitszeugnis ein entscheidendes Dokument für das Arbeitgeberimage ist. Haufe wollte wissen, warum das so ist und befragte im März 200 HR-Mitarbeiter und Führungskräfte in deutschen Unternehmen zum Thema Zeugniserstellung. Das Ergebnis: Personalverantwortliche und Linienmanagement fühlen sich häufig überfordert und wünschen sich mehr Hilfe, vor allem bei der Formulierung und der Abstimmung.
Viele Baufachleute liebäugeln mit dem Einstieg in das einträgliche Geschäft rund um den Bau von schlüsselfertigen Wohnhäusern. Der Bau-Zins ist niedrig und die Nachfrage nach Hauseigentum unverändert gross. Die aktuellen Umsatzzahlen der Fertighaushersteller bestätigen die sehr guten Rahmenbedingungen für den Bau von Einfamilienhäusern.

Die KOMPETENZGRUPPE BAUWERK bietet ab Sommer 2015 ein neuartiges Lizenz-Konzept an, das unter dem Label HAUSMACHER einen kompletten Marktauftritt als Generalunternehmung/GU zur Verfügung stellt, um Baufachleuten den Einstieg in dieses Geschäft zu erleichtern.